Freiburger Innenstadt

Polizei warnt vor Verkehrsbehinderungen bei Juncker-Besuch

BZ-Redaktion

Autofahrer, aufgepasst: Die Polizei kündigt für Montag, 1. Oktober, "kurzzeitige verkehrslenkende Eingriffe" an. Grund ist der Besuch zweier hochrangiger Politiker. Die Polizei empfiehlt für Montag den ÖPNV.

Am Montagabend kommt es zu einem Bürgerdialog mit dem Präsidenten der EU-Kommission, Jean-Claude Juncker, und dem Ministerpräsidenten Winfried Kretschmann im Freiburger Konzerthaus. Da die Politiker durch den dichten Berufsverkehr geschleust werden müssen, rechnet die Polizei mit Behinderungen. Sie empfiehlt an diesem Tag, öffentliche Verkehrsmittel zu benutzen.