Polizei überwältigt Mann mit Axt und Messer im Gericht

fudder-Redaktion

Mit einem Messer und einer Axt bewaffnet, ist ein 42-Jähriger in das Familiengericht am Holzmarkt gestürmt. Justizwachtmeister griffen sofort ein. Der Vorfall ereignete sich heute kurz vor 11:30 Uhr und führte zu einem Großeinsatz der Polizei. Aus bislang noch ungeklärtem Motiv war der bewaffnete Mann im Familiengericht am Holzmarkt aufgetaucht.

Der Mann, der psychisch offensichtlich angeschlagen ist, konnte von den Justizwachtmeistern und den hinzu gerufenen Polizeibeamten festgenommen werden. Die von ihm mit geführten Waffen gab er widerstandslos auf Bitten eines Justizwachtmeisters auf.


Der Ermittlungen dauern derzeit noch an. Wegen des Einsatzes kam in dem Bereich auch der Straßenbahnverkehr auf der KaJo zeitweise zum Erliegen.

Mehr dazu: