Ermittlungen

Polizei schnappt Graffiti-Sprayer nach Anruf eines Anwohners

BZ-Redaktion

Ein Anwohner beobachtete, wie zwei Personen am Dienstagmorgen ein Garagentor in der Marienstraße besprühten. Er rief die Polizei, die die Täter kurz darauf festnahm.

Ein aufmerksamer Anwohner teilte in der vergangenen Nacht gegen 3.30 Uhr über Notruf mit, dass soeben zwei Personen ein Garagentor in der Marienstraße besprühen würden.

Beim Eintreffen der Streifen in der Marienstraße flüchteten die Täter. Auf dem Dach einer Garage in der Wallstraße konnten die Streifen der Polizeireviere Freiburg-Nord und -Süd den ersten Täter dann festnehmen. Der zweite Täter, der sich auf der Flucht bei einem Sprung über einen Zaun nicht unerheblich an der Hand verletzte, konnte ebenfalls festgenommen werden.


Bei den beiden 22- und 23-Jährigen fand die Polizei Spraydosencaps und Eddingstifte. In der Nähe des Tatorts wurde zudem ein Beutel mit diversen Spraydosen sichergestellt.

Das Polizeirevier Freiburg-Nord führt die weiteren Ermittlungen.



Mehr zum Thema: