Polizei schickt aggressiven Kater auf den Balkon

Markus Hofmann

Eine Frau aus Münstertal musste am Freitagnachmittag die Polizei zur Hilfe rufen, weil ihr aggressiver Kater nicht mehr unter Kontrolle zu bekommen war. Das Tier hatte der Frau tiefe Biss- und Kratzwunden an den Händen und Arme zugefügt, so dass sie ärztlich versorgt werden musste. Vor der angerückten Staatsmacht zeigte der Kater dann allerdings Respekt. Er ließ sich ohne Diskussion und Gegenwehr vorübergehend auf den Balkon aussperren.Ob weitere Ermittlungen gegen den Kater laufen, teilte die Polizei nicht mit.