Polizei räumt Schule wegen undichter Chlorgasflasche

Adrian Hoffmann

Heute Morgen, kurz nach 11 Uhr, musste eine Schule in der Fehrenbachallee geräumt werden. In einem Chemielehrsaal war nach ersten Feststellungen eine Chlorgasflasche undicht. Chlorgas war ausgetreten. Feuerwehr und Polizei sind vor Ort.

Die undichte Chlorgasflasche konnte abgedichtet werden. Bei der Räumung der Schule erlitt eine Schülerin einen Kreislaufzusammenbruch. Nach ersten Erhebungen wurde durch den Gasaustritt niemand verletzt. Experten des Umweltdienstes der Freiburger Polizei haben die Ermittlungen aufgenommen.