Polizei nimmt Graffiti-Sprayer fest

Markus Hofmann

In der Nacht von Samstag auf Sonntag haben Beamte der Bundespolizeiinspektion Freiburg gegen 02:30 Uhr einen Graffiti-Sprayer im Betriebswerk der Bahn in Freiburg auf frischer Tatertappt und festgenommen.

Der 22-jährige junge Mann aus Offenburg war gemeinsam mit mindestens drei weiteren bislang unbekannten Mittätern dabei, einen Zug der Deutschen Bahn großflächig mit Farbe zu besprühen. Beim Erkennen der Polizeibeamten flüchteten die Personen. Der bis dahin angerichtete Schaden beläuft sich auf ca. 1400,- Euro. Bei einer von der Staatsanwaltschaft Offenburg angeordneten Durchsuchung der Wohnung des Beschuldigten konnten zahlreiche Beweismittel sichergestellt werden.