Polizei nimmt fünf Marihuana-Händler fest

fudder-Redaktion

Die Polizei hat Ende vergangener Woche fünf Männer im Alter zwischen 24 und 33 Jahren unter dem dringenden Verdacht festgenommen, seit längerem mit Marihuana gehandelt zu haben. Die Ermittler gehen davon aus, dass die Männer mindestens 10 Kilogramm der Droge gekauft und verkauft haben.

Bei Durchsuchungen und polizeilichen Maßnahmen wurden neben einem Kilogramm Marihuana auch fast 15.000 Euro Bargeld beschlagnahmt. Drei der fünf Männer sind arbeitssuchend, einer jobbt und einer geht noch zur Schule.


Die Polizei war im Zuge anderweitiger Ermittlungen auf die Männer aufmerksam geworden. Woher das Rauschgift stammt, ist noch nicht bekannt. Zwei der fünf, ein 27-Jähriger und ein 32-Jähriger, befinden sich nun in Haft. Die Haftbefehle gegen die anderen wurden inzwischen wieder außer Vollzug gesetzt. Die Ermittlungen dauern an.

Mehr dazu: