Polizei macht Jagd auf Rotlicht-Radler

Markus Hofmann

Bei einer Kontrolle an der Kreuzung Merzhauser-/Lorettostraße hat die Polizei heute 16 Fahrradfahrer erwischt, die bei Rot über die Ampel gefahren sind. Höhe des Bußgeldbescheids: 80 Euro.

Am heutigen Dienstagmorgen hat die Polizei zwischen 6.45 Uhr und 8 Uhr den Verkehr an der Kreuzung Merzhauser Straße/Lorettostraße überwacht. Obwohl an dieser Stelle viele Kindergarten- und Schulkinder unterwegs sind, missachteten 16 Radler auf dem Weg Richtung Bahnhof das Rotlicht der dortigen (Groß-)Kreuzung.


Die gemessenen Rotlichtphasen betrugen zwischen sieben und 50 Sekunden. Für eine "Rotlichtfahrt" wird ein Bußgeld (mit Verwaltungskosten) von 80 Euro fällig werden. Besitzer einer Fahrerlaubnis bekommen zusätzlich einen Punkt in der Verkehrssünderdatei in Flensburg.

Die Verkehrspolizei Freiburg kündigt an, auch in nächster Zukunft verstärkt das Verkehrsverhalten sämtlicher Verkehrsteilnehmer unter die Lupe zu nehmen.