Brühl-Beurbarung

Polizei findet Drogen nach Party in der Hans-Bunte-Straße

fudder-Redaktion

Im Umfeld einer Party in einer Disko an der Hans-Bunte-Straße im Freiburger Norden stellte die Polizei am Montagvormittag bei mehreren Kontrollen Betäubungsmittel sicher.

In neun Fällen wurden Substanzen gefunden, deren Besitz nach dem Betäubungsmittelgesetz verboten war. Es handelte sich überwiegend um Cannabisprodukte und Amphetamine, meist in einer Größenordnung, die vermutlich für den eigenen Gebrauch bestimmt war, so die Polizei.


Gegen neun Personen wurden Ermittlungsverfahren wegen Verstößen gegen das Betäubungsmittelgesetz eingeleitet. Bei fünf Fahrzeugführern bestand außerdem der Verdacht des Fahrens unter Drogeneinfluss.