Tierischer Besuch

Polizei befreit Fuchs aus Wohnzimmer in Merzhausen

bz

Am Dienstag stattete ein Fuchs einem Mann in Merzhausen einen kleinen Besuch in dessen Wohnung ab. Das Sofa hatte es ihm angetan. Allerdings schaffte er es nicht allein wieder hinaus.

Wie die Polizei mitteilt, ist das Tier am Dienstagnachmittag durch ein offenstehendes Fenster in die Wohnung des 56-jährigen Mannes in Merzhausen gelangt. Der offensichtlich zahme Fuchs habe sich auf der Couch im Wohnzimmer niedergelassen. Er habe sich völlig unbeeindruckt von dieser für ihn fremden Umgebung gezeigt.


Interesse habe der Fuchs auch an einem Hausschuh in der Wohnung bekundet, den er ankaute. Anschließend verkeilte er sich allerdings unter einem Heizkörper. Hinzugerufene Polizisten des Polizeireviers Freiburg-Süd konnten ihn mit einer Tierschlinge einfangen und wieder ins Freie lassen – ein spontaner, aufregender Besuch mit gutem Ende.

Mehr zum Thema: