Podiumsdiskussion zur Zukunft des Z

fudder-Redaktion

Die Freiburger Initiative Artik – ein Zusammenschluss von Vereinen, Gruppierungen und Einzelpersonen, der das stillgelegte Jugend- und Kulturzentrum "Z" am Siegesdenkmal wiedereröffnen und betreiben will – veranstaltet am Montag eine Podiumsdiskussion in der Mensa Rempartstraße.



Artik ist einer der Bewerber, die sich um das „Z“ bemühen, die Stadt zieht allerdings auch in Betracht, im „Z“ Bandproberäume einzurichten.


Mitwirkende der Diskussion mit dem Titel "Von Artik bis Z - Bedarf und Möglichkeiten eines Kunst- & Kulturzentrums in Freiburg" sind Claudius Siebel, EU-Programmreferent „Jugend in Aktion“, Al-Jawala-Musikerin Steffi Schimmer, Florian Braune (Mitbegründer des Jugenddenkmals),  Maria del Mar Mena Aragon (Artik), Albert Schultis (Sparkasse Freiburg) und FDP-Stadtrat Nikolaus von Gayling-Westphal. Moderiert wird der Abend von Jana Hörsch.

Mehr dazu:

Was: Podiumsdiskussion "Von Artik bis Z - Bedarf und Möglichkeiten eines Kunst- & Kulturzentrums in Freiburg"
Wann: Montag, 5. Juli 2010, 20:30 Uhr
Wo: Mensa Rempartstraße
Eintritt: frei