Podiumsdiskussion: Jugendperspektiven Bildung

Nina Braun

Die Zukunft von Schule und Bildung soll morgen bei einer Podiumsdiskussion erörtert werden, die die Jugendinitiative Junges Freiburg im Rotteckgymnasium organisiert. Im Fokus werden nicht nur Gymnasium und G8, sondern alle Schulformen stehen.



Lehrer und Schüler sollen unter Leitung des Journalisten Benno Stieber diskutieren, wie die Zukunft der Schule aussehen könnte und welche Perspektiven sich nach dem Abschluss bieten.


Teilnehmen werden Theresa Glünkin (Schülerin der Max-Weber-Schule und Erste Vorsitzende Junges Freiburg), Wolfram Leibe (Leiter der Arbeitsagentur Freiburg), Monika Stein (Hauptschullehrerin und Stadträtin), Tim Glawion (Gymnasium Kirchzarten und Schülerrat) und Stefan Holzamer (Gymnasiallehrer)

Mehr dazu:

Was: Podiumsdiskussion "Jugendperspektiven Bildung"
Wann: 28.05.2008, 19:30 Uhr
Wo: Foyer Rotteckgymnasium, Lessingstraße 16