Playlist Preview: Untergrund Urte im White Rabbit

Bernhard Amelung

Schnauze voll von ödem Tech House mit glattgelecktem Plockergroove? Dann nichts wie auf zu Untergrund Urte und Ubermensch Uncut, die am Samstag im White Rabbit am Mischpult stehen werden. Dort gibt's düstere Bassmonster zwischen Abstract Hip-Hop und Wonky auf die Ohren. Instrumental oder mit Lyrics. Du hast keine Ahnung, wie sich das anhört? Dann lies und höre die Playlist Preview, die Untergrund Urte für fudder erstellt hat.



Audio 88 & Yassin - Quadratur des Dreiecks

Weil Audio und Yassin nicht nur völlig Recht haben und dafür die richtigen Worte gewählt haben, sondern auch weil Dexter ein Monster ist. "Wer ist dieser Freundeskreis?"



Mr Muthafuckin' eXquire (ft. Despot, Das Racist, Danny Brown & El-P) - Huzzah Rmx

Weil der Beat schon bei Necro sehr gut funktioniert hat und weil dieses Jahr hoffentlich endlich das langersehnte Album von El-Ps Sohn Neckbeard kommt. Außerdem: weil Danny Brown völlig durchgeknallt ist, weil El-P seine Bars zählt und weil Mr Muthafuckin' eXquire sein Shirt auszieht wie Nelly. "I got three shirts and they all look expensive."



Action Bronson (ft. Riff Raff) - Bird on a Wire

Weil Action Bronson morgens um 7 aufsteht und das Rapgame frühstückt. Vermutlich frühstückt er auch noch jede Menge anderer Dinge. Riff Raff ist mir eigentlich zu verrückt, aber auf diesem Track kann man ihn ertragen. "Every five minutes look in fridges as if magic happened."



Cage - Mayan Stop Watch

Weil Cage aka Chris Palko aka Sam Hill auf diesem unfreundlichen Beat unschlagbar ist. Aber auch, weil ich noch immer hoffe, dass seine Mitte 2012 angekündigte EP auch irgendwann erscheint. Statt im Studio zu sitzen, vergeudet Sam Hill nämlich gerade seine Zeit damit, einen auf Kool Keith zu machen und sich ständig neue Aliase auszudenken. Ich sage: Drop die EP, Chris Palko. "Perfectly content being a retard"



Joey Bada$$ (ft. Capital STEEZ) - Survival Tactics

Weil Joey Bada$$ einfach auf jeden Beat wunderschön spucken kann, ob von Doom (World Domination) oder Premier (Unorthodox). Von Capital Steez hätte ich in Zukunft auch gern mehr gehört, aber es sollte nicht so sein. RIP. "I'm a martian with an army of spartans / Sparring with a knife in a missile fight"



Stig of the Dump - The Truth is

Weil dieser Brite, der aussieht als wäre er Action Bronsons kleiner Bruder, schon damals auf der Straße jeden MC in die Tasche gesteckt hat. Jetzt kann man sich seine Lieder auch im Internet kaufen, statt für Streetbattles nach UK zu reisen und auf dem Kassettenrekorder Play zu drücken. "Cause real recognize real and all I see is strangers."



The Gaslamp Killer (ft. Dimlite) - 7 Years of Bad Luck for Fun

Weil ich zwar keine Ahnung habe, was in seinem kranken Kopf alles vor sich geht, aber was an Output kommt ist jenseits des Wahnsinns. Das Video tut den Rest. "..."



El-P - Deep Space Nine mm

Weil ich das neue Album fast schon überstrapaziert habe: Fast zwei Monate im Auto, nun ist es totgehört. Das Schöne an El-P ist, dass die Menge an Output so immens ist, dass ich dann einfach wieder von vorne anfange: mit seinen Alben mit Company Flow, diversen Instrumentalplatten oder eben der Fantastic Damage. El-P würde ich mit auf eine einsame Insel nehmen, dann würde mir nicht langweilig werden. "I'm a caveman / Your modern ways frighten and confuse me."



DELS (ft. Joe Goddard & Roots Manuva) - Capsize

Weil, und nun verzeih man mir die fehlende Quellenangabe, ich gelesen habe, Joe Goddards (Hot Chip) Beat klänge wie Godzilla, der durch Westminster marschiert. Das kann ich so unterschreiben. Und weil Roots Manuva und Dels zusammen gut klingen, davon wünsche ich mir in Zukunft mehr.
"Who's got the money for the PR scams / To pull the wool over the eyes of the everyday man."



Mont Brown (ft. Pace-O Beats, Chill Moody & Theodore Grams) - Hi Top Fade

Weil dieser Track ein glänzendes Beispiel dafür ist, dass es sich lohnt, ein schreckliches Mixtape durchzuhören, da dort doch die ein oder andere Perle zu finden sein könnte. "Who's that pumping in your boombox?"



Angel Haze - New York

Ich habe elf Lieder ausgewählt, weil mir die Zahl elf besser gefällt als zehn. Und: Weil ich mich entscheiden musste zwischen Gavlyn und Angel Haze und Angel Haze keinen Sprachfehler hat.



 

Trailer zu ʊ

Quelle: vimeo



Mehr dazu:

Was: ʊ w/ Untergrund Urte & Ubermensch Uncut.
Wann: Samstag, 9. Februar 2013, 21 Uhr.
Wo: White Rabbit