Playlist Preview: Sonar in Schmitz Katze

Bernhard Amelung

Christoph Juvan alias Sonar hat den Rhythmus von Techno und House zu einer Zeit aufgesogen und zu seinem eigenen gemacht, in der viele heutige Nachtschwärmer ihre ersten Babyschritte machten. Er spielt am Samstag zusammen mit altgedienten, einst szeneprägenden Freiburger Disc Jockeys in Schmitz Katze. Im Plattencase dabei: Klassiker von Josh Wink, Joey Beltram, Slam und DJ Hell. Welche das sind, erfahrt ihr in der Playlist Preview.



Booka Shade - Oh Superman

Im Orginal von Laurie Anderson schon herausragend, ist die Version von Booka Shade immer eine Garantie für eine sich sofort mit gutgelaunten Menschen füllende Tanzfläche.



Joey Beltram - Caliber EP

Alle Stücke dieser Scheibe sind ein Meilenstein elektronischer Musik, zeitlos, hypnotisch, elegant und nix für Disc Jockeys die denken, jede Platte verschlimmbessern zu müssen. Finger weg, zuhören und abfliegen.



Human Resource - Dominator RMX

Genialer Mix, ich glaub von Großmeister Frank de Wulf, heute so aktuell wie damals. Treibend, intelligent und ein Brecher vor dem Herrn.



Steve Bug - Loverboy RMX

Schmeichelt sich langsam in dein Ohr, von dort in die Füße und bevor Du weißt was los ist, hast Du Spass wie lange nicht.



Slam - Positive Education

Monsterscheibe von den genialen Schotten von Soma. Must have in jeder ernsthaften Plattensammlung, und ein Tanzbefehl mit sehr druckvollen Tönen; im richtigen Moment präsentiert ein Killer.



DJ Hell - My Definition of House

Weiterer Meilenstein der elektronischen Töne. Die überaschende Wendung in diesem Track war bis dato von Hell so nicht zu hören und die betörende kleine Melodie in diesem Stück macht diese Platte so außergewöhnlich.



Ricardo Villalobos - Easy Lee

Selten einen so gelassenen Track gehört, beim Tanzen ausspannen. Geile Sache.



Josh Wink - Meditaion Will Manifest

Sich stetig steigernd, hypnotisiert dieses brilliante Stück Musik kollektiv komplette Tanzflächen. Zeitlos, stets aktuell und immer wieder geil.



Zoo Brasil - Slob (Nick Curly Remix)

Simpel, gerade aus, ohne Schnickschack. So geil kann einfach sein und ist deshalb nicht einfach.



Sven Väth - Esperanza (Michael Mayer Remix)

Baut sich langsam auf und rollt über die Tanzfläche wie die Flut bei Sonnenuntergang am Meer. Im richtigen Moment einfach nur schön.



Mehr dazu:

Was: Technomafia w/ Amien, Sonar, Klangtherapeut, Alexander Purkart a.k.a. Red Acid Jack, Peter Rims.
Wann: Samstag, 30. März 2013, 22 Uhr.
Wo: Schmitz Katze.