Playlist Preview: Shaddy, Schwiech & Kowski im Drifter's

Marc Schätzle

Die Playlist-Preview: Wir befragen einen DJ nach seinen Tracks, die er am Wochenende auf jeden Fall in einem Club auflegen wird. Auf welche Platten und Tracks freut sich unser Playlist-DJ ganz besonders? Was verbindet er mit diesen Liedern? Heute, Shaddy, Schwiech & Kowski. Sie spielen heute Abend bei Somebody Scream im Drifter's.



Heute Abend widmen sich (v.l.n.r.) DJ Tool aka Shaddy, Agent Schwiech und Kowski bei ihrer Veranstaltungsreihe "Somebody Scream" im Drifter`s Club wieder ganz ihrer Leidenschaft  - der Housemusik.


Ob Deep, techy, grob oder soft ist egal - Hauptsache die nötige Portion Soul ist dabei. Hier gibt's einen Vorgeschmack was ihr von den Jungs erwartet könnt. Übrigens: DJ Tool feiert dort heute Abend auch seinen Geburtstag.

Diese Tracks haben die drei dabei:


01. Anthony Collins – Don’t Look Down Now (Roman Flügel Remix)

Roman Flügel der Mann der Stunde. Im Herbst erscheint sein neues Album auf dem Hamburger Label „Dial“, für die er vor kurzer Zeit schon zwei sagenhafte EPs produziert hat. Neben diversen anderen aktuellen Releases und Remixen ist seine Bearbeitung für Anthony Collins der neueste Streich. Extrem rough und deep, entwickelt sich dieser Tune zu einem wahren Peaktime-Hit! Erinnert ein wenig an I:Cube.
Anhören

02. KW – Undergrowth

Hinter dem Kürzel KW steckt der aus Detroit stammende Kris Wadsworth, der in letzter Zeit einen wahren Lauf zu haben scheint. Mit der „Detroit to London EP“, für die der Tune „Undergrowth“ hier stellvertretend stehen soll, hat er vier solide, rohe und mit einem leichten Oldschool-Touch versehene House-Tracks produziert, die dem Sound seiner Heimatstadt alle Ehre machen. Big one!
Anhören

03. Moomin – Watermelon (Marvin Dash Edit)

Von Marvin Dash hat man lange nichts gehört und dann meldet sich der Typ direkt mit so einem Brett zurück. Sein Edit von Moomin’s „Watermelon“ ist irgendwo zwischen House und Techno anzusiedeln und genau mit dem richtigen Maß an Monotonie ausgestattet. Bitte mehr davon, Herr Dash!
Anhören

04. Subbroom Associaton – I Won’t Stop (Dplay Remix)

Der Essener Jung Dplay mit seinem bisher besten Remix. Der Betreiber des Labels Mild Pitch hat aus dem Original einen leicht düsteren und unglaublich deepen Tanzflächenschieber gebastelt. Unwiderstehlich!
Anhören

05. Cosmin TRG – Bijoux

Der Rumäne Cosmin TRG weiß mittlerweile auch nicht mehr so recht, was er will. Zuerst macht er spitzen Dubstep-Songs, dann auf einmal großartige Technotracks und jetzt kommt er für eine Compilation auf dem Label Hessle Audio mit einem wahnsinnigen House-Tune um die Ecke! Von seinen Remixen will ich gar nicht erst anfangen Dieser Typ hat den Midas-Touch, was er auch anfasst, wird zu Gold!
Anhören

06. Penner & Muder - Speak your mind

Nach einem kickenden Housebeat setzen gnadenlos treibende Vocals ein und obendrauf die Chords und dann das Piano. Super fresh produzierte Housescheibe, eine kleine Perle.
Anhören

07. Rob Mello - Motivation (No ears Mix)

Rob Mello das alte House-Urgestein meldet sich mit einem wahren Bouncer zurück. Die Bassline groovt so unglaublich locker ums Eck, da gibst kein Halten. Spätestens beim Einsatz der Piano Chords geht die Party richtig los. Ohne geile Chords geht eh nix!
Anhören

08. Todd Terje - Ragysh

Lieblingsproduzent kommt mit einem neuen Track daher. Die Synthie-Line macht alles nieder und obwohl die Nummer gar nicht so abartig smashed fliegt nach dem Break die Kuh. TUNE!
Anhören

09. Orlando B - It ain`t over
Wunderschöne Oldskool-Vibe. Startet mit einem mächtigen E-Piano und dann gewaltig durch. Positive Vibes for the dancefloor. Brauch man für die glücklichen Momente!
Anhören

10. Fabio Gianelli - Channel Strip

Pumpender geht nicht mehr. Hab noch nie von dem Produzenten gehört, aber -  DJ TOOL Style!!! Mehr Worte braucht es nicht.
Anhören

Was:
Somebody Scream
Wann:
Freitag, 10. Juni 2011, 23 Uhr
Wo: Drifter's Club

Noch mehr Ausgeh-Termine:

Alle Termine zum Wochenende findet ihr in unserem fudder-Partyplaner "Wo rockt's?". Termine unter der Woche findet ihr unter der Rubrik Kalender beim Navigationspunkt "Freie Zeit". Viel Spaß beim Stöbern.