Playlist Preview: Nimmasatt im Klub Kamikaze

Bernhard Amelung

Treibende Bassläufe, rollende Drumloops und cheesy Vocals - das sind die Zutaten, aus denen ein Set des Freiburgers Florian Schuster alias DJ Nimmasatt besteht. Er spielt an diesem Freitagabend im Rahmen von Valentin Pauls Émotion Festival im Klub Kamikaze und verrät in der Playlist Preview, welche Stücke er dabei haben wird.

01. The Prodigy - Voodoo People (Pendulum Remix) - XL Recordings


Killer, der Track 'Voodoo People' von The Prodigy im Pendulum Remix bedarf sicher keiner weiteren Erklärung!!!!!!



02. B-Complex - Beautiful Lies - Hospital Records

B-Complex aus Bratislava in der Slowakei feierte mit diesem melodischen Track, welcher auf dem Label Hospital erschien, seinen Durchbruch. Dieser Track darf meiner Meinung nach auf keiner Party fehlen. Ich freue mich jetzt schon ihn im Sommer auf dem Drum and Bass Festival 'Lost in Nature' in der Schweiz zu hören.



03. Chase & Status - End Credits (feat. Plan B) - Vertigo

Chase & Status sind ein aus London stammendes Duo, welches Drum and Bass und neuerdings auch Dubstep produziert. Mit der Kollaboration 'End Credits' mit dem britischen Sänger Plan B platzierten sie ihren ersten Top-Ten-Hit in Großbritannien. Für mich einer der besten Tracks von 2009.



04. State Of Mind - Live! - SOM Music

State Of Mind stammen aus Neuseeland und begleiten mich jetzt schon seit 2002. Sie veröffentlichen auf Label wie beispielsweise Teebees Subtitle Recordings, Total Science CIA Recordings, DJ Frictions Shogun Audio oder Doc Scotts 31 Records. 2007 gründeten sie ihr eigenes Label SOM Music, auf welchem letztes Jahr eines der besten Alben, 'Nil By Ear', erschien.



05. Friction vs. Camo & Krooked - Stand Up (feat. Dynamite MC) - Shogun Audio

No set without Camo & Krooked.



06. DJ Fresh featuring Rita Ora - Hot Right Now - Ministry Of Sound

DJ Fresh ist ein britischer Drum and Bass-Produzent. Er war Mitglied der legendären Gruppe Bad Company, welche mit Tracks wie zum Beispiel 'China Cup' internationale Anerkennung ernteten. 'Hot Right Now' ist ein gemeinsamer Track von DJ Fresh und der Sängerin Rita Ora, der direkt nach seiner Veröffentlichung auf Platz eins in die britischen Charts einstieg. Für DJ Fresh wurde es der zweite Nummer-eins-Hit und für Rita Ora ihr erster Nummer-eins-Hit in den britischen Charts. Für mich ist diese Platte einer der größten Hits des Jahres 2012, auch wenn sie sehr poppig rüberkommt :).



07. Kosheen - Hide U - Moksha Recordings

Ein Klassiker! 'Hide U' ist die erste Single der Gruppe Kosheen aus Bristol, bestehend aus Sängerin Siân Evans und den beiden Drum and Bass-Produzenten Substance und Decoder. Kosheen hatte 2001 das Ziel, eine 'offenere', bühnentaugliche Version von Drum and Bass zu produzieren. Ich selbst besuchte damals ein Live Konzert von Kosheen, da ich sehr angetan von dieser Art von Musik war. Danach habe ich Drum and Bass geliebt. Daran hat sich bis jetzt nichts geändert.



08. John B - When The Time Comes - Beta Recordings

John B ist ein Drum and Bass-Produzent aus England. Er ist vor allem für seinen Anfang 2002 entwickelten, recht eigenwillig klingenden 'Electrostep' bekannt, einen stark Synthesizer-lastigen, analog klingenden Drum and Bass, der Elemente aus Trance und Elektro aufnimmt. John B tritt international als DJ auf und besitzt das Label Beta Recordings.



09. Concept & Shnek - Never Give Up

Concept & Shnek stammen beide aus Wien, wo sie regelmäßig den traditionsreichen Club Flex zum Beben bringen.



10. The Fugees - Fu Ge Laa (Sevin Bootleg)

Jeder kennt ihn. Jeder liebt ihn.



Mehr dazu:

Was: Émotion Festival w/ Nimmasatt, NJD, Netto, Selectah Meph
Wann: Freitag, 8. Juni 2012, 23 Uhr, Samstag, 9. Juni 2012, 23 Uhr
Wo: Klub Kamikaze
Eintritt: Zwei-Tages-Ticket 10 Euro, Tages-Ticket 6 Euro