Playlist Preview: Kowski & Ricordo

Marc Schätzle

Die Playlist-Preview: Wir befragen einen DJ nach seinen Tracks, die er am Wochenende auf jeden Fall in einem Club auflegen wird. Auf welche Platten und Tracks freut sich unser Playlist-DJ ganz besonders? Was verbindet er mit diesen Liedern? Heute: Kowski und Ricordo. Sie spielen heute Abend bei 3 Jahre Deep Station im White Rabbit.



Schon wieder drei Jahre vorbei: Heute Abend feiert Deep Station mit ihren Initiatoren DJ Kowski (Bild links) und Ricordo im White Rabbit das dreijährige Jubiläum. Deep House und "Soulful Techno" stehen auf dem Programm.


Diese Tracks hat Kowski dabei:


01. Sterling Void - Serve It Up

Alter Chicago Klassiker, der auch heute nichts von seiner Magie eingebüsst hat  Clone hat einfach ein Händchen für gute Re-Issues und diese hier ist keine Ausnhame.
Anhören

02. Gunnar Wendel - 578 (Omar S Rmx)

Dass Mr. Omar ein Faible für Oldschool hat, ist nichts neues. Ein Stempel auf der Platte reicht als Cover und am schönsten ist es doch, wenn man sie von hinten nach vorne in alter Detroit-Manier abspielt. Dazu passt ein schon fast psychedelischer Track, mit langem Aubau, verschrobenem Abgang und Flair, das am besten in die frühen Morgenstunden passt.
Anhören

03. Delphic - Doubt (Kyle Hall Remix)

Vor etwa einem Jahr war der Jungspund noch so etwas, wie ein Geheimtip und sein Label Wild Oats lediglicher einer Handvoll eingefleischter Nerds bekannt. Durch Support vom Hardwax-Camp hat sich das schlagartig geändert. Kyle Hall ist produktiver denn je und vor allem oben genannter Remix sticht durch präzises Arrangement mit dezent gesetzten Vocalfetzen aus der Masse hervor. Da kommt endlich wieder House-Feeling auf !
Anhören

04. Uncanny Valley 01

Neues Label aus Dresden und natürlich kommt das ganze mit einem Track vom Darling der Stunde: Jakob Korn. Grossartige Platte, ein bischen Detroit, aber ohne prätentiös zu wirken. Man kann sich nur auf weitere Katalognummern freuen !
Anhören

05. Luke Hess - Michigan Central Station

Ein alter Recke, der vor allem durch sein Release auf FXHE aufgefallen ist. Angehaucht vom Dubtechno, ohne aber den Faden zu verlieren und zu verkopft zu wirken. Grosse Platte !
Anhören

Diese Tracks hat Ricordo dabei:


01. Crystal Waters – Good Lovin – Polygram

Wer dieses Perlchen hören will, sollte vor elf oder nach fünf am Start sein...also: come early, leave late!

02. Bernard Badie – Time Reveals / Original mix – Mojuba
Noch mehr Klassik und der Zug fährt ab!
Anhören

03. Norm Talley – Exodus / Beatdown Brothers Remix – DVR
Mein Favorit auf DVR. Der muss zur Feier des Tages seinen berechtigten Platz finden.
Anhören

04. Reggie Hall – I can't take no more – Lazyboy
Shake it, shake it, shake it...

05. Italo Johnson – Italo Johnson 01 ep / A-side – IJ
House-Statement!
Anhören

Was:
Deep Station - 3 Years Anniversary
Wann: Freitag, 8. Oktober 2010, 23 Uhr
Wo:
White Rabbit



Noch mehr Termine:

 

Alle Termine zum Wochenende findet ihr in unserem fudder-Partyplaner "Wo rockt's?". Termine unter der Woche findet ihr unter der Rubrik Kalender beim Navigationspunkt "Freie Zeit". Viel Spaß beim Stöbern.

Mehr dazu: