Playlist Preview: Gold Guns Girls @ The Great Räng Teng Teng

fudder-Redaktion

Familienkoller? Genug vom Gesinge unterm Weihnachtsbaum? Im Teng gibt's am Donnerstagabend die Gelegenheit, die Weihnachtsträgheit wegzutanzen, wenn die Gold Guns Girls hinter die Plattenteller treten. Welche Songs Gina und Caro dabei haben:



Folgende Tracks hat Gina dabei:


Band Aid - Do they know it's Christmas?


Klar, zu einer Weihnachtsedition gehören auch Weihnachtssongs. Das ist tatsächlich der einzige, den ich auf Platte besitze (Außer "Oh du Fröhliche"). Und was für ein Klassiker! Annie Lennox, Culture Club, Paul Mc Cartney, U2 und Wham singen gemeinsam. Übrigens ein Geschenk des anderen Gold Guns Girls.

Ike & Tina Turner -  Proud Mary

Proud Mary passt auch vom Namen her ganz gut zu unserem Tanzabend. Dieses Stück spiele ich noch aus einem zweiten Grund: Um 12 Uhr hat meine werteste Mutter Geburtstag - und sie hat es sich gewünscht. And we're rolling rolling, weiter so & Happy Birthday, Mama!

Jesus Rodriguez - Like Janis

Wo eine Mary ist, da ist auch Jesus nicht weit. Jesus Rodriguez ist einer meiner Lieblingssänger und Like Janis vielleicht kein Tanzsong, aber einer zum Schunkeln und Denken, nennen wir es Schmenkeln: "But don't you understand, and don't you look about, I'm trying to take nothing from you, So why should you act so put out?"

Janis Joplin - Piece of my Heart

Um den roten Faden weiterzuspinnen, kommt jetzt Janis dran. Ein Kracher-Song von einer tollen Frau. Ich wollte ihn immer schon mal spielen, hat aber nie so wirklich gepasst. Heute ist alles erlaubt!

Jimi Hendrix - All along the Watchtower

Jimi war wie Janis im Club 27, also der Reihe von Musikern, die mit 27 Jahren starben. Hierzu kann man alles rauslassen, was man sich die Weihnachtstage über zugemutet hat.

Diese Songs holt Caro aus dem Plattenkoffer:

Exsonvaldes - L'Aérotrain

"Ich weiß ja nicht, wie du zu 80er Jahre angehauchtem, französischem Indie-Pop stehst, aber den Song/Band habe ich vor ein paar Wochen entdeckt! Ich find ihn Rakete!!!!" Mit diesen Worten pries mir ein Bekannter Anfang Dezember "L'Aerotrain"  von Exsonvaldes an. Einmal angehört, sofort via Bandcamp bestellt. Perfekt, um am Anfang des Abends in the mood zu kommen, und den Plätzchenschweren Körper langsam in Bewegung zu bringen.

Outfit - House on Fire


Durch irgendeinen Link auf irgendeine Rezension entdeckte ich vor ein paar Monaten die britische Band "Outfit". "House on Fire" ist der allerbeste Song ihres Albums "Performance", drängelnd, tanzbar, irgendwie dunkel, textlich fantastisch verzweifelt und gleichzeitig total gleichgültig. Der passende Song, um das unangenehme Gefühl wegzutanzen, wenn man beim Weihnachtsbesuch in der alten Heimat seine erste Liebe wiedergetroffen hat, und feststellt, dass er oder sie immer noch megaheiß ist.

Arcade Fire - Afterlife

"Reflektor" ist das Album, das ich in diesem Jahr am meisten auf Repeat gehört habe, und "Afterlife" ist der Song, der mich nicht loslässt. Vielleicht, weil er ein ähnliches Gefühl beschreibt wie "House on fire".

La Femme - Antitaxi

"La Femme" machen hektischen, französischen Elektro-Pop-Punk mit Garage-Seele. Ganz seltsam, ganz toll. Es soll ja nicht zu beschaulich werden!

Run-DMC - Christmas in Hollis


Die beste Sache am Auflegen an Weihnachten? Dass man Menschen zwingen kann, seltsame Weihnachtssongs anzuhören! "Christmas in Hollis" ist unter den seltsamen Weihnachtssongs ein Klassiker. "My name's DMC with the mic in my hand/And I'm chilling and coolin' just like a snowman/So open your eyes, lend us a ear, we want to say/Merry Christmas and Happy New Year"



Mehr dazu:

Was: Gold Guns Girls - Schubidu & Fallera
Wann: Donnerstag, 26. Dezember 2013, 22 Uhr
Wo: The Great Räng Teng Teng   [Disclosure: Die Gold Guns Girls sind fudder-Redakteurin Carolin Buchheim und fudder-Mitarbeiterin Gina Kutkat. Über die Veranstaltung hätten wir auch berichtet, wenn dem nicht so wäre]