Playlist Preview: Digital Steppaz und Ruff Song Movement im Ruefetto

Marc Schätzle

Die Playlist-Preview: Wir befragen einen DJ nach den Tracks, die er auf jeden Fall auflegen wird. Auf welche Platten und Tracks freut sich unser Playlist-DJ ganz besonders? Was verbindet er mit diesen Liedern? Heute: Die Digital Steppaz und Ruff Song Movement.

Morgen Abend fusionieren die Jungs von Ruff-Song Movement (Bild unten) und die Digital-Steppaz Crew zur gemeinsamen Party "Feierwerk meets Run Di Riddim" im Ruefetto.. Auf zwei Tanzflächen gibt's Dubstep, Breaks, D&B, Reggae und Dancehall zhu hören. Zu Gast ist außerdem Stereo Luchs aus der Schweiz, der am Mikro einheizt.


Diese Tracks haben die Digital Steppaz am Start:


01. Aquadrop – Champion Sound

Klassische Reggae-Elemente, durchzogen mit wuchtigen Bässen, einer feinen Synth-Hymne und treibenden Beats. Absolute Bewegungsekstase auf der Tanzfläche und hinterm DJ-Pult. Auf unserem Soundsystem, einfach nur FETT.
Anhören

02. Feed Me – Blood Red
Muss man einfach auf einem Soundsystem hören. Blood Red kommt erst so richtig zur Entfaltung, wenn du spürst, wie der Bass den Boden unter deinen Füßen vibrieren und der Synth dich komplett ausflippen lässt.
Anhören

03. Rogue State ft U Brown - Can't take the Pressure
Treibende Drums, Subbass vom Feinsten und die klare Message "an´t take the pressure inna Babylon". Ein „Must play“ an Diesem und vielen anderen Abenden. Ausrasten inbegriffen!
Anhören

04. Robokop ft. Affe Maria - Turn Up The Bass
Die etwas härtere Gangart des Genres.  Komplettes „Steilgehen“ und „Schweißbaden“ im Eintritt dabei.
Anhören

05. Mungo´s HiFi  ft. I Bogle – Bogle
Während seines Jamaica Aufenthalts arbeitete Easy-T Jam von den Digital Steppaz mit diversen lokalen Sängern zusammen. Dabei kam unter anderem dieses dicke Release auf dem „Scotch Bonnet“ Label raus. „Big Up I-Bogle, by the way“ !
Anhören

06. Dr. Chalice - SteamPipe feat. MC Zulu
Eines unserer „Digital Dropout“ – Releases 2010. Dr. Chalice, der Produzent der Digital Steppaz, hat um die Vocals von MC Zulu ein ordentliches musikalisches  Korsett gebastelt
Anhören  

Und diese Tracks haben Ruff Song Movement auf jeden Fall dabei:


01. Stereo Luchs – Mini Stadt

Auf den neuen Riddim von Sillywalks aus Hamburg singt Stereo Luchs einen Tune über „sini Stadt“ Zürich. Super nice, super flow…It´s Stereo!
Anhören

02. Alborosie feat. Jr. Reid – Respect
Direkt aus dem brandneuen Album von Alborosie kommt diese Kombination mit Jr. Reid. Absolut fettes Album ohne Aussetzer.
Anhören

03. Ward 21 - Problems
Damit auch all die Dancehall-Lovers auf ihre Kosten kommen wird es auch bei diesem Run Di Riddim einiges an New-Dancehall geben. Ward 21 auf den gleichnamigen Riddim liefern einen der besten Dancehall-Tunes dieses Frühjahres.
Anhören

04. General Degree – Cyan tek no more
Degree ist endlich mal wieder mit einem fetten "Conscious-Tune" am Start. Hier singt er über die Mittel- und Unterschicht, welche die Umstände in J.A. nicht mehr aushalten können.
Anhören

05. Papa San – Predominant
Ein Remake eines alten Dancehall-Klassikers liefert Pupa die Vorlage, um richtig steil zu gehen. Mal sehen ob der Tune genauso kicken wird wie auf dem Campus Open.
Anhören  

Was:
Feierwerk meets Run Di Riddim
Wann:
Samstag, 16. Juli 2011, 22 Uhr
Wo: Ruefetto
Eintritt: €5


Mehr dazu:


Noch mehr Ausgeh-Termine:

Alle Termine zum Wochenende findet ihr in unserem fudder-Partyplaner "Wo rockt's?". Termine unter der Woche findet ihr unter der Rubrik Kalender beim Navigationspunkt "Freie Zeit". Viel Spaß beim Stöbern.