Playlist Preview: Breisgau Bombers a.k.a. Netto, Enea und MC Fava im KGB Klub

Bernhard Amelung

An diesem Samstag hält die Drum'n'Bass-Bundesliga im KGB Klub Einzug. An den Decks stehen Ly Da Buddah von Zwietracht Braunschweig und die Breisgau Bombers. Das sind die DJs Netto und Enea. Angeführt werden sie von ihrem Spielführer MC Fava. Auf die Ohren gibt es einen Mix aus honigsüssem Liquid Funk, brachialen Drum'n'Bass und treibendem Jungle.



Diese Tracks hat Enea dabei:


01. D-Bridge - The Little Thingz - Metalheadz
Ein eher ruhigerer Tune vom Master himself, D-Bridge! Ein wunderschöner, deeper Track für die Aufwärmphase!



02. Flowrian - Thank You - Beatalistics


Liquid Funk at it´s best. Was für Feinschmecker, Drum&Bass und eine kräftige Portion Jazz. Ist aktuell auf unserem hauseigenen Lable Beatalistics erschienen. Haben wir als ersten Tune gesigned und lagen gold richtig! Thank You!



03. Silent Dust - 1959 (Calibre Remix) - Fokuz Rec.


Einer meiner aktuellen Lieblingstunes, eigentlich mag ich fast alles von Calibre! Aufs wesentliche reduziert, deep, melodiös und mit Leidenschaft!



04. Netsky - Secret Agent - Hospital Records


Obwohl schon etwas älter, spiele ich diesen Tune fast immer. Die Rhodes Akkorde sind einfach traumhaft, bevor es richtig mit Druck und mit verspielten Breaks zur Sache geht!



05. Proktah - Shadows - Beatalistics


Einer unserer stärksten Releases auf Beatalistics Rec. ! Ziemlich düster aber mit Tiefgang. Eine feste Bank in jeder meiner aktuellen Sets! Halte sich wer kann:).





Diese Tracks hat Netto dabei:

01. Sub Focus - Rock It - Ram Records

Eine legende, niemand legt sich mit ihm an, denn durch das ordentliche Fundament an Erfahrung und Erfolg würde man(n) es zutiefst bereuen. Er ist die Allzweckwaffe und kann in jeder Spielsituation zum Zuge kommen, meist wenn das Siegestor in der letzten Minute der Verlängerung erzielt werden muss. Bei mir wird der Franz Beckenbauer des D'n'B wohl eher entspannt die 4 : 0-Führung ausbauen und dem Präsidenten die Augen öffnen, damit er weiß wer ins Endspiel kommt.



02. Pilotpriest - Bodydouble (Phace Remix) - Neodigital


Dieser Raumgleiter erschien auf dem neuen Neodigital Label von Phace. Als großer Vangelis/Bladerunner Fan wird diese Granate nicht durch die gegnerischen Reihen dribbeln sondern schweben. Der Brasilianer Maicon schnappt sich die Pille am eigenen Strafraum, hält kurz an der Mittellinie an, gleitet dann weiter und hämmert das Leder mit einem 18 Meter Schuss direkt ins obere linke Eck.



03. TC - New Style - Don't Play


Sind das die Fanfaren, Vuvuzelas oder Lufthupen im Stadion? Nein es ist Mario Basler mit seiner frechen Schnauze. Aber macht ja nichts denn er kann es sich ja erlauben mit seiner allerfeinsten Technik und seinem Spielwitz. Es ist eine Augenweide wie er mit Leichtigkeit und Humor die Gegner schwindlig spielt und alt aussehen lässt. Jede Aktion ist glasklar.



04. Noisia - Diplodocus (Kill The Noise Remix) - Mau5trap Records


Giftig, hässlich, fies und wirkungsvoll! Maik Franz kommt unglaublich effektiv daher. Er hat zwar nicht alle Tassen im Schrank aber jede Mannschaft kann froh sein über so eine Sau in den eigenen Reihen zu verfügen. Er kennt keinen Spass und weicht vor keinem Pressschlag zurück. Hinten wird alles abgeräumt, vor großen Namen hat er kein Respekt und wenn es sein muss gibt es eine auf die Knochen. Diplodocus kommt zum wachrütteln - ein Ruck muss jetzt durch die Mannschaft gehen!



05. Chase & Status feat. Jenna G - In Love - Bingo Beats


Das Spiel geht in die Endphase. Diego Amando NETTOdona macht Faxen und ist bestens gelaunt. Der Sieg ist den Breisgau Bombers nicht mehr zu nehmen und der Einzug ins Finale um die Deutsche D'n'B Bundesliga nur noch Formsache. Er ist verliebt. In das fantastische Publikum das seine Mannschaft unaufhörlich anfeuert und in seine Freundin die ihm immer den Rücken stärkt. Sein Dank geht an die gesamte KGB Arena zu Freiburg. SIEG!!!

In Love - Chase & Status featuring Jenna G from THE LIGHT SURGEONS on Vimeo.

Diesen Track singt MC Fava:


Franz Beckenbauer - Gute Freunde kann niemand trennen - Schlagerrad Records




Mehr dazu:

Was: Heavy? Special - Drum'n'Bass Bundesliga feat. Ly Da Buddah (Braunschweig), Enea, Netto & MC Fava
Wann:
Samstag, 31. März 2012, 23 Uhr
Wo:
KGB Klub
Eintritt: 5 Euro