Playlist Preview: Betim Malmini in Schmitz Katze

Bernhard Amelung

Der Freiburger Untergrund brodelt: Mit Artless Kids Recordings feiert an diesem Samstag ein neues Elektronik-Label in Schmitz Katze seinen Einstand. Die Gründer Domee Valdez und Betim Malmini möchten sich damit stark machen für einen rohen, schmutzigen, aber auch deepen Sound. Chicago und Detroit als Aufhänger. Wie das im Clubkontext klingen kann, verrät Betim Malmini in der heutigen Playlist Preview.



Statt Zirkus-House und Polka-Geklöppel möchten die Freiburger Disc Jockeys Betim Malmini und Domee Valdez "mitreißende, deepe, innovative Underground-Klänge" mit ihrem neugegründeten Label Artless Kids Recordings ins Freiburger Nachtleben bringen.


Nachdem Malmini und Valdez in den vergangenen Monaten fleißig an eigener Musik gearbeitet haben, wagen sie an diesem Samstag, 18. August 2012, den Schritt nach draußen, in die Freiburger Clubwelt. In Schmitz Katze feiern sie dies mit einer kleinen Labelnacht. Auf ihrer Reise durch rohe, schmutzige, Sounds zwischen Chicago und Acid House sowie Detroit Techno wird sie der Freiburger David Hillmann mit einer Auswahl seiner gut sortierten Vinylsammlung begleiten.

Doctor Dru - The Voice Of Dru - Exploited

Dru‘s Track macht einfach gute Laune und ist meiner Meinung nach ein Ohrwurm. Aha, aha. Mich überzeugt Dru generell, und nicht nur mit diesem Track!


DJ Steaw – I Want - Local Talk

  Ein Franzose mit sehr vielen harmonievollen Produktionen. Von  diesem Künstler werden am Abend definitiv mehrere Tracks gespielt.


Ladzinski – Diamond - Boe Recordings

  Unverständlicherweise kaum bekannter House Produzent aus Kiev. Leider gehen viele qualitativ hohe Tracks in der Masse unter. Mich hat sein Sound sofort überzeugt.


Creative Swing Alliance - Now (Loving You) - MCDE / Faces Records Ein wenig Liebe ist am Abend sicherlich nicht fehl am Platz. Einfach Augen zu und sich treiben lassen


Washerman - Basement Chord - Drumpoet Community Deeper Bass, gewürzt mit Chords und kleinen Vocalsamples. Was braucht ein Deephouse-Track mehr? Der Züricher Washerman hat mehr Leckerbissen auf seiner Soundcloudseite, schaut mal vorbei!



NY Stomp / Gerd - The NY House Trak - Illusion

Ein House-Track wie aus dem Bilderbuch, der, im richtigen Moment gespielt, ein Set deutlich aufwerten kann.


Henrik Schwarz- Chicago - Moodmusic

Zu Henrik Schwarz muss ich eigentlich nicht viel sagen! 12 Minuten lang der Inbegriff der Deepness und Coolness!

Shed - A Selection One - Soloaction Records Treibt mit seinen 131 BPM stetig nach vorne und lässt einen nicht so recht zur Ruhe kommen. Erfüllt seinen Zweck genauso gut in einem langsamen House-Set.


Bleak - Ekko - Deeply Rooted House Roher Techno, der jeden Tanzmüden aus der Reserve lockt und an die guten alten Zeiten erinnert. Strobo, Nebel und guter Sound - mehr braucht man nicht um glücklich zu sein.



Betim Malmini – Brown Sugar - Artless Kids Recordings

Über den Abend verteilt werden selbstverständlich mehre unveröffentlichte Tracks aus eigener Produktion gespielt. Sowohl von Domee Valdez, wie auch von mir. Meist in überarbeiteten, kürzeren Versionen.



Mehr dazu:

Was: Artless Kids Recordings Labelnacht w/ David Hillmann, Betim Malmini, Domee Valdez
Wann: Samstag, 18. August 2012, 23 Uhr.
Wo: Schmitz Katze, Haslacher Str. 43, 79115 Freiburg