Playlist Preview (83): Illvibe

Marc Schätzle

Die Playlist-Preview: Wir befragen einen DJ, der am bevorstehenden Wochenende in einem Club auflegen wird. Auf welche Platten freut sich unser Playlist-DJ ganz besonders? Was verbindet er mit diesen Platten? Heute mit: DJ Illvibe, bekannt unter anderem als DJ von Seeed.



Ruff Song Movement feiert Geburtstag: Schon seit einem Jahr gibt es monatlich im Klub Kamikaze Run Di Riddim, die Veranstaltungsreihe mit der Ruff Song im Freiburger E-Werk groß geworden ist. Dort werden die neuesten Dancehall- und Reggaetracks präsentiert.


Zur Geburtstagsfeier wurde DJ Illvibe verpflichtet, der DJ und Produzent der erfolgreichsten deutschen Dancehall-Band Seeed. Illvibe produzierte auch schon Die Fantastischen Vier, Miss Platnum und remixte Musiker wie Sean Paul, Deichkind, Beatsteaks und Amy Winehouse.

Wir durften vorab einen Blick in sein Plattencase werfen.
[Foto © by Nadja Höhfeld]

Diese Platten hat Illvibe dabei

01. Miss Platnum - Why Did You do It?
Vorabsingle für das neue Miss Platnum-Album, das im Frühjahr rauskommen wird. Knallermäßige Balkan-Sixties-Kombination, zu der bisher immer extrem abgefeiert wurde, wenn ich's aufgelegt hab. Die Bläser auf dem Stück haben wir in Serbien aufgenommen.

02. The Cool Kids - Gold And A Pager
Schwere Entscheidung, weil das ganze Album unglaublich gut ist. Minimaler Beat und runtergepitchtes Vocalsample mal wieder perfekt eingesetzt.

03. Million Stylez - Miss Fatty
Jedes Mal, wenn ich auflege, wünscht sich jemand diesen Track bei mir. Falls ich ihn nicht eh schon gespielt habe.

04. Roots Manuva - Witness
Underground-Klassiker, der schon im hintersten Kaff gefeiert wurde. Muss man auch, selbst wenn man den Track noch nie gehört hat.

05. N.E.R.D. - Everyone Nose RMX
Leider nicht auf dem neuen Album drauf, aber weit besser als das Original.

06. Peter Fox - Alles Neu
Die aufwändigste Produktion, an der ich je beteiligt war. Ewiges Rumschneiden an Livedrums und Orchesteraufnahmen. Bei diesem Song war es besonders anstrengend, bis er perfekt war, weil wir mehrere Versionen gemacht haben.

07. Jay-Z - Dirt Off Your Shoulder
Für mich einer der besten Timbaland-Beats, entfaltet seine Wirkung zwar im Auto am wirkungsvollsten, kommt im Club aber auch sehr schön.

08. T.O.K. - Ugly
Liegt wahrscheinlich an der Dirty Dancing-Anleihe beim Wipe Out Riddim - wenn der kommt, rasten alle aus.

09. Amerie - One Thing
Zwar keine wirklich große Sängerin, aber der Song ist so gut produziert, dass er das Beste aus ihr rausholt. Absoluter Rich Harrison-Klassiker.

10. Ludacris - Stand Up
Klare Ansage vom stärksten Mainstream-Rapper aller Zeiten. Egal was für'n Track, Luda machts immer klar!

Mehr dazu:

Was: 1 Jahr Run Di Riddim @ Kamikaze
Wann: Heute, Freitag, 10. Oktober 2008, 23 Uhr
Wo: Klub Kamikaze

Noch mehr Termine:

Alle Termine zum Wochenende findet ihr in unserem fudder-Partyplaner "Wo rockt's?". Termine unter der Woche findet ihr unter der Rubrik Kalenderbeim Navigationspunkt "Freie Zeit". Viel Spaß beim Stöbern.