Playlist Preview (72): Tim Gladis

Marc Schätzle

Die Playlist-Preview: Wir befragen einen DJ, der am bevorstehenden Wochenende in einem Club auflegen wird. Auf welche Platten freut sich unser Playlist-DJ ganz besonders? Was verbindet er mit diesen Platten? Heute am Start: Tim Gladis.



Tim Gladis aka  Timo Hirlinger war vier Jahre lang Resident-DJ bei den 80er Partys in der FreiburgBar. Außerdem ist er Organisator für die DJ-Stammtische in Freiburg und seit 2008 auf verschiedenen Freiburger Partys zu sehen und hören , wie zum Beispiel der Soundcity, auf Unipartys oder dem Monkey Jump. In seinem Repertoire hat Timo eine bunte Mischung aus Party-Klassikern und aktueller Musik.  Heute stellt er seine Playlist für die nächste Party im Inside morgen abend:

 

Diese CDs hat Tim Gladis mit dabei:

01. Groove is in the Heart - Deee Lite
Der Funky-Dance-Klassiker zum Hüften schwingen aus den frühen 90er überhaupt, den sogar andere bekannte Freiburger House DJs in ihre Sets mit einbauen.

02. Cosmic Girl - Jamiroquai
Bekanntester Song von der britischen Acid Jazz-Band. Im dazugehörenden Musikvideo von 1997 fahren ein schwarzer Ferrari F355 Berlinetta, ein Lamborghini Diablo SE30 und ein roter Ferrari F40 in einer wunderschönen Landschaft um die Wette.

03. Bitch - Meredith Brooks
Irrtümlicherweise wird oft angenommen, daß dieser Song von Alanis Morissette ist. Passt gut in die 90er Rockschiene mit Skunk Anansies' "Hedonism", Spin Doctors "Two Princess" und Red Hot Chili Peppers "Give it Away"

04. Shine On - R.I.O.
Aktueller Titel aus den Charts: Eine relaxte Beatline geleitet den Hörer sanft hinein, während ferner Gesang aus dem Hintergrund erschallt. Break. Ruhige Flächen zwischen Chillout und ambientem House entspannen. Mein Sommerhit für 2008

05. Give it 2 me - Madonna
Ganz neu...in vielen Ländern schon auf Platz 1 und bestimmt auch demnächst in Deutschland

06. Seven Nation Army - The White Stripes
Chorsänge während der EM...Fußballhit? Weit daneben. Das Lied erschien bereits 2003 und hat mit Fußball absolut nix zu tun. Das Lied ist für seine einprägsame Gitarrenmelodie bekannt und gilt als eine der Hymnen des Garagenrocks. Zählt auch zu den 10 besten Gitarrensongs aller Zeiten laut mehrerer britischer und amerikanischer Musikzeitschriften. Er wurde unter anderem von Flaming Lips, Hard-Fi, Audioslave, Jamie Cullum, Chris Liebing und The BossHoss gecovert.

07. Good Life - Inner City
Als ich 13 Jahre alt war und die Acid-House-Welle Anno 1988 von England nach Deutschland schwappte, tanzte mein älter Bruder schon auf diversen Acid Partys und die Musik lief bei uns daheim hoch und runter. Acid House, der Vorgänger von Techno und House hat mich bis heute so geprägt, daß ich sogar stolzer Besitzer einer limitierten Roland TB 303 bin!

08. Blue Monday - New Order
Mein absoluter 80er Klassiker und Bestandteil meiner Homepage. Reinklicken und Anhören!

09. The Rockafeller Skank - Fatboy Slim
Norman Cook aka Pizzaman - aka Mighty Dub Katz - aka Freakpower und als Mitglied der 80er Band The Housemartins...unter vielen Namen hat Fatboy Slim schon in der Musikgeschichte mitgewirkt. Er setzte mit seinen zahlreichen Remixen Maßstäbe für jene Musikrichtung (beispielsweise „Brimful of Asha“ von Cornershop), die später unter dem Namen Big Beat bekannt werden sollte. Sein weites stilistisches Spektrum reicht jedoch bis hin zu House- und Dancefloor-Produktionen

10. Angels - Robbie Williams
Wenn es auf der Tanzfläche mal etwas ruhiger werden soll, spiele ich gerne diesen Schmusesong vom ehemaligen Take That Sänger...und kommt immer gut an beim Publikum!

Mehr dazu:

Was: Inside Party
Wann: Samstag, 19. Juli 2008, 22 Uhr
Wo: Inside Emmendingen, Eintritt: €5

Noch mehr Termine:

Alle Termine zum Wochenende findet ihr in unserem fudder-Partyplaner "Wo rockt's?". Termine unter der Woche, findet ihr unter der Rubrik Kalender beim Navigationspunkt "Freie Zeit". Viel Spaß beim Stöbern.