Playlist Preview (64): Pure Energie DJ-Team

Marc Schätzle

Die Playlist-Preview: Wir befragen einen DJ, der am bevorstehenden Wochenende in einem Club auflegen wird. Auf welche Platten freut sich unser Playlist-DJ ganz besonders? Was verbindet er mit diesen Platten? Heute erneut am Start: das DJ-Team der Bad Taste Party "Pure Energie".



Heute abend steigt im Kamikaze der dritte Teil der Bad Taste-Party, dieses Mal unter dem Motto: "It's magic". Das DJ-Team besteht aus Mitarbeitern und Angestellten, die ein Feuerwerk des schlechten Geschmacks abfackeln möchten. Außerdem darf an diesem Abend gleich drei Mal gefeiert werden. Einmal die Bad Taste Party selbst, dann feiert der "Pornoladenerbe" (Bild links) aus seinem Geburtstag heraus und "Die zersägte Jungfrau" (Bild Mitte) in ihren hinein. Zusammen werden sie übrigens 59. Es gilt wie immer: Schlechte Kleidung erwünscht – Damenwahl nicht ausgeschlossen!


Diese Musik wird gespielt:

01. Serge Gainsbourg – Je t`aime, moi non plus
Bitte beobachten Sie während dieses Songs ganz genau die Lippenbewegung des Kamikazebetreibers Jan Ehret – es wird sich bei näherer Betrachtung ein eindeutiges "Schöwöösöschööö" abzeichnen. Bis heute ist er der festen Überzeugung, dies sei der Originaltitel. Wir lassen ihn in dem Glauben und spielen dieses Lied nur für ihn!

02. New Kids on the Block – Step by Step
Zu einer Zeit, als die zersägte Jungfrau tatsächlich noch jungfräulicher als
zersägt war, und sich Boybands noch rühmen konnten, "Wäschekörbe voller
Fanpost" zu bekommen, ging locker einer dieser Schmutztextilauffangbehälter auf ihre Kosten. Hach, watt war datt Kind verliebt!!

03. Scatman John – I´m a Scatman
Bada bwi ba ba bada bo Baba ba da bo bwi ba ba ba do Bada bwi ba ba bada bo Baba ba da bo Bwi ba ba ba do Ski bi di bi di do bap do Do bam do Ski bi di bi di do bap do do bam do Ski bi di bi di do bap do!

04. Brooklyn Bounce – Get Ready to Bounce
Raketenmäßige Scheibe, die so um 1997 rum häufig in Verbindung mit Daft Punks Around the World immer die Dancefloors zum Beben brachte. Außerdem, was Bohlen mag, mögen wir auch.

05. Magic Affair – Omen III
Ein wenig Black Magic muss schon sein.

06. Squeezer – Bluejeans Baby
Immer wieder faszinierend, wie schmerzbefreit die Musikproduzenten in den 90ern ihre Tonstudios für vermeintlich gute Sängerinnen zur Verfügung stellten. Ein wahrer Sommerhittraum!

07. Alexander Marcus – Ciao Ciao Bella
Der derzeit strahlendste Stern am Schlechte-aber-trotzdem-verdammt-geiler-Sound-Geschmackshimmel. Der Erfinder des Elektrolore (Elektro + Folklore) darf natürlich nicht auf unserer Party fehlen, spielt dieser fantastische Interpret dieses Jahr doch auf dem Melt! Mit seinem Sound setzt er neue Bad-Taste-Maßstäbe, deren Huldigung wir nur zu gerne an unserem Plattenaltar nachkommen.

08. Gunther – Tutti Frutti Sommer Love
It´s a crazy, crazy night...Gunther rockt seit Jahren schon extrem erfolgreich den skandinavischen Norden mit seinem Schmonzetten-Dance-Sound. Unglaubliche Videos machen Ihn einzigartig und der most sexiest Pornoschnäuzer zwischen Spitzbergen und Palermo wird Eure Hüften so richtig zum shaken bringen. Als kleine Einstimmung für den folgenden Abend hier der Link auf YouTube: http://www.youtube.com/watch?v=v3sNARLNu_Y

09. Kriss Kross – Jump
Das einzige Onehitwonder mit Dresscode! Wer bitteschön hat damals nicht bitterlich vor dem Spiegel feststellen müssen, dass umgedrehte Jeans einfach wahnsinnig scheiße aussehen?!

10. RMB – Spring
Dear Passengers, please fasten your seatbelts. Stellen Sie ihr Getränk zur Seite und raven sie gemeinsam mit Ihren Magic Carpetriders durch den Klub. Die Regler werden auf 190 bpm gestellt, das Kabinenlicht durch weiße Lichtblitze im nebelgeschwängerten Raum ersetzt und der Bass auf vollen Anschlag gedreht.

Bonus-Track: Lützenkirchen – 3 Tage Wach (Scooter Remix)
Wenn wir schon raven, dann richtig: Kein Club, in dem dieser Song noch nicht im Original lief, doch das kann jeder... Scooter setzt allem das goldene Krönchen auf -–H.P. Baxter ist einfach unser Gott – da fliegen nicht nur die Ärmchen in die Höhe!

Und hier wieder ein fudder-Wunsch:

[youtube 8bYhSpfwAko nolink]

Mehr dazu:

Was: Pure Energie – Bad Taste Party
Wann: Freitag, 23. Mai, 22 Uhr
Wo: Kamikaze
Eintritt: €4

Noch mehr Termine:

Alle Termine zum Wochenende findet ihr in unserem fudder-Partyplaner "Wo rockt's?". Termine unter der Woche, findet ihr unter der Rubrik Kalender beim Navigationspunkt "Freie Zeit". Viel Spaß beim Stöbern.