Playlist Preview (57): DJ KRS

Marc Schätzle

Die Playlist-Preview: Wir befragen einen DJ, der am bevorstehenden Wochenende in einem Club auflegen wird. Auf welche Platten freut sich unser Playlist-DJ ganz besonders? Was verbindet er mit diesen Platten? Warum wird er sie auflegen? Heute am Start: KRS von der elektrolounge.



Jeden zweiten Samstag im Monat kann man Christian Burghart aka KRS im E-Werk hören. Zusammen mit DJ Constar veranstaltet er dort die elektrolounge. Er legt seit über zehn Jahren auf, seit vier Jahren performt er auch mit  Ableton Live. Christian spielt am Abend zusammen mit DJ Constar und dem Live-Trio Freudenberger / Hoenig / Wegner. Zu hören gibt es Minimalistisches, Experimental und Elektronika. Ab 23 Uhr geht's los, der Eintritt kostet €5.

 

Diese Platten hat KRS mit dabei:

01. Mountain 005/1 - The Mountain People (Mountain People 005)
Eine tiefe Baseline, schöne Percussions, und eine Prise House. Bass raus, Bass rein, ein Rhythmus, der sich schön lange hinziehen darf. Mit sowas fange ich gerne an.

02. Before - Audio Werner (Getting Up After The Day Before / Hello ? Repeat)
Tolle kurze Breaks mit super Drums. Wohliger Bass. Ich mag es, wenn sich das Schlagzeug echt anhört.

03. Massage In A Bottle - Ultrakurt (Milkshake EP 2 / Minibar)
Ultrakurt, das sind Cabanne und Spasm. Ultra Team, Ultra Funky, Ultra fett. Da fällt mir nichts mehr ein.

04. Clear View - James Unk (Clear View / Lesizmor)
Düstere Vocals. Böse und sexy. Geschlossene Hi-Hats. Es geht voran.

05. Slipless In Seattle (Matt Stars Slipfunk In Scattle Mashup) - Moritz Piske (Slipless In Seattle / Opossum)
Ohne Höschen in Seattle und eine hammerharte Kickdrum. Coole Wortfetzen. Jetzt gehts ab :)

06. On And On (Guido Schneider Remix) - Dub Kult & Ray Soo (Bip /
Raum...Musik)

Ein altes Stück von 2005, das ich mir erst kürzlich zugelegt habe. Geile Snare. Super hallende Vocals und ein langgezogener Break in der Mitte. Killer.

07. Plasma (Peter Dildo Remix) - Aural Distortion (Plasma / Tsuba)
Oldschoolig aber wieder schön deep.

08. Stuffies - Spasm (Milkshake EP 1 / Minibar)
Spasm, die lustige Hälfte von Ultrakurt. Bisschen verspielt. Das lässt einen schmunzeln.

09. Mir Nichts - Half Hawaii (Mir Nichts Dir Nichts / Hello ? Repeat)
Sammy Dee und Bruno Pronsato. Da ist mir nichts dir nichts halb Hawaii auf der Tanzfläche.Die Zwei sind das absolute Dreamteam. Auch live ein echter Bringer. Unbeschreiblich. Hört es euch einfach an.

10. Who Is Sarah Stern? - Bruno Pronsato (Why Can't We Be Like Us /
Hello? Repeat)

Mein Liebling :) Der Mann, der dem Minimal noch einmal ein neues Gesicht gibt. Schöne analoge Geräusche mit synthetischen Sounds feinst vermischt. Immer mit einem abgefahrenem Rythmus und perfekten Drums. Bruno eben.

Mehr dazu:

Was: elektrolounge
Wann: Samstag, 5. April 2008, 23 Uhr
Wo: E-Werk
Eintritt: €5

Noch mehr Termine:

Alle Termine zum Wochenende findet ihr in unserem fudder-Partyplaner "Wo rockt's?". Termine unter der Woche, findet ihr unter der Rubrik Kalender beim Navigationspunkt "Freie Zeit". Viel Spaß beim Stöbern.