Playlist Preview (55): Richard Dorfmeister

Marc Schätzle

Die Playlist-Preview: Wir befragen einen DJ, der am bevorstehenden Wochenende in einem Club auflegen wird. Auf welche Platten freut sich unser Playlist-DJ ganz besonders? Was verbindet er mit diesen Platten? Warum wird er sie auflegen? Heute am Start: Richard Dorfmeister.



Der Wiener Tosca-Frontmann und Kruder & Dorfmeister -Mitstreiter Richard Dorfmeister beehrt diesen Samstag mal wieder das Waldsee bei Rainer Trübys Root Down. Seine Sets aus Dub, House, Downbeat und Elektronischem sind weltweit sehr gefragt. Daher haben wir ihn gebeten einen Auszug dessen, was er uns denn da kredenzen wird, zu offenbaren. Dass er Weinkenner und -trinker ist zeigt seine vinophile Playlist Preview. Wer es übersetzt bekommt, darf's behalten. Welcome back Dr. Rich! Ach ja: los geht's wie immer um 22 Uhr, der Eintritt kostet €8.




Diese Platten hat Richard dabei:

01. Reverend And The Makers Adrian Sherwood Rmx
Florale Anklänge, volle Muskataromatik mit enormer Süße unterlegt, sehr attraktiver Stil, finessenreich und elegante Strukur, ausgewogen und tolles Entwicklungspotential.

02. Phonique - Worked it out - Charles Webster Rmx

Mittleres grüngelb, in der Nase feine Ananasanklänge, florale Nuancen, am Gaumen saftig und kompakt, bleibt gut haften.

03. Nicolette - No Gouvernment - Tocadisco Rmx
Sattes rubinviolett, zunächst mit leicht mineralischen Noten, nach Tabak duftend, dahinter knackige, dunkle Kirsche zeigt prägnante dunkle Fruchtnoten, breitet sich schön aus, guter Druck.

04. Will Saul - Mbira - Wahoo Rmx

Leuchtendes intensives Granat, in der Nase sehr offen, ausgeprägt nach Waldhimbeeren, Zwetschgen. Im Ansatz und Verlauf klar gezeichnet-feinkörniges Tanin, baut sich Schicht um Schicht auf, anhaltend, im Finale langer Nachhall.

05. Clarisse Muvemba - Roses - Bangana Rmx
Violette reflexe, zarte Randaufhellung, in der Nase einladende Noten von Weichseln, zarte florale Noten. Am Gaumen elegane und finessenreiche Struktur, bereits sehr harmonisch, vielseitig einsetzbar.

06. Matty Heilbronn - Do it right

Intensiv leutendes Granat, feine Nase mit Noten nach Rosenblätern. Kerniges aber doch durchwobenes Tannin, spannt einen schönen Bogen- sattes Finish.

07. DJ Pepsi - Come fetch your wife

Dunkles Rubin, angenehme Mischung aus Kirschenkonfitüre und etwas Schokolade, zarte Holzwürze klingt an, attraktiver Duft. Gute Länge und einiges Reifepotential.

08. N`Dinga - Queen feat Scotty B. - Mr. V Rmx

Betont frische, fruchtige Nase mit Aromen nach reifer Kirsche unterlegt von feinen Gewürznelken. Satter, süßer Kern, griffiges Finale, sehr kraftvoll.

09. Undisputed Truth - Showtime

Große Länge, von neuem Holz unterlegt, bleibt minutenlang auf der Zunge
haften, unendlich.

10. America - Ventura Highway
Feine Kräuterwürze mit etwas Honig unterlegt, zart nach Orangenresten. Am Gaumen saftig und komplex, jugendliches Nachhall-Potential für viele Jahre.

Was: Root Down
Wann: Samstag, 29. März 2008, 22 Uhr
Wo: Waldsee
Eintritt:
€9

Noch mehr Termine:

Alle Termine zum Wochenende findet ihr in unserem fudder-Partyplaner "Wo rockt's?". Termine unter der Woche, findet ihr unter der Rubrik Kalender beim Navigationspunkt "Freie Zeit". Viel Spaß beim Stöbern.