Playlist Preview (19): Motorcitysoul

Marc Schätzle

Die Playlist-Preview: Wir befragen einen DJ, der am bevorstehenden Wochenende in einem Freiburger Club oder an einer Freiburger Party auflegen wird. Auf welche Platten freut sich unser Playlist-DJ ganz besonders? Was verbindet er mit diesen Platten? Warum wird er sie auflegen? Heute am Start: Motorcitysoul aus Frankfurt.



Motorcitysoul ist das Produktions- und DJ-Team-Alter-Ego des gebürtigen Rüsselsheimers Matthias Vogt (links) und seinem Produktionspartner Christian "C-Rock" Rindermann. Vogt hat sich neben seiner DJ-Tätigkeit vor allem durch sein re:jazz-Projekt in den letzten fünf Jahren national wie international einen Namen gemacht mit Gigs bis nach Italien, der Slowakei und sogar Japan. Christian Rindermann führt seit 1994 die House- und Electronic-Labels Stir15 und Lofi Stereo und gehört zur Spitze deutscher Deephouse-DJs mit zahlreichen Gigs bis hin nach Sao Paolo, Kapstadt, Santiago de Chile und Chicago. Beide residieren inzwischen in Sven Väth‘s Cocoon Club und hosten dort die wöchtenlichen "Going Deeper"-Abende mit illustren Gästen wie z.B. Âme, Ben Watt, Charles Webster, Chez Damier, Hans Nieswandt, oder King Britt. "Musik soll idealerweise Soul haben" - dies gilt bei Motorcitysoul unabhängig vom musikalischen Genre für alle Musikrichtungen, egal ob Jazz, Pop, House oder Techno. Sie spielen am Samstag bei Root Down im Waldsee. Ihnen zur Seite steht Inititator Rainer Trüby.


Und diese Platten haben Motorcitysoul  mit im Gepäck:

01. Rock Solid Allstars: What God Has Chosen (Jimpster Remixes) // Defected
Jimpster ist ne Bank. Immer super! Diese aktuelle Jimpster Platte hat er ausgerechnet für die massenkompatiblen aber wiedererstarkten Defected gemacht. Rockt mehr als solide!

02. Audio Soul Project: Community (Fish Go Deep Remixes) // NRK

Wie "What God Has Chosen" wird auch hier über deepsten House Text rezitiert. Geht immer. Zweite Parallele - auch hier ein mehr als bekanntes britisches Label mit Qualitätsarbeit.

03. Milton Jackson: Cycles // Freerange
Jamie Odells Label steht wie seine Produktionen als Jimpster für feinste Musik. Milton Jackson klingt hier ungewohnt feingeschliffen und musikalisch, don't call it Trance...

04. Ben Watt: Just A Blip // Buzzin Fly
Neben Freerange ist Buzzin Fly unser derzeitiges Lieblinglabel. Die neue Buzzin Fly featured Labelowner und Everything But The Girl Legende Ben Watt. Klingt wie Get Physical in gut!

05. re:jazz: Gabrielle (Kiko Navarro Edit) // Infracom
Matthias Jazz Outfit mit einem Klassiker von Roy Davis Jr., hier im bisher unveröffentlichten Kiko Navarro Edit. Unser Lieblingsspanier hat sich der Sache sehr feinsinnig angenommen und kleinste Beatveränderungen vorgenommen. Très Deep!

06. Paulussen & Cali: Destra / Sinistra // Lofi Stereo

Hier gehts zur Sache. Schweizer Newcomer auf C-Rocks Label mit einer Detroit-Ansage, die sich gewaschen hat. Anschnallen!

07. Motorcitysoul: Kazaan (Exit Cube) // Aus

Neueste Motorcitysoul Produktion - kommt Ende Juni auf dem britischen Label Aus, mit samt My My Remix. Unsere Version kommt langsam aber sicher in die Gänge und breakt mit einem Rückwärts Rhodes Sound in der Mitte.

08. Mr. Fingers: The Sun Can't compare // Alleviated
Was soll man hierzu noch sagen? Die Platte zu der schon alles gesagt wurde, die schon im Winter ein Hit war und es noch im Sommer sein wird. Kein Future Classic sondern ein Evergreen von Geburt an. Spielen wir immer noch, trotz Get Physical Compilation ;)

09. House Master Boyz: House Nation // DJ International
Alt aber gut, Chicago Stakkato House at its best und eine betörende treibende Bassline - nur Volksmusik und Heavy Metal Fans tanzen dazu nicht... obwohl, vielleicht sogar die? House Nation!

10. Guy Gerber: Bellydancer // Cocoon

Techno meets House meets Trance... we proudly present: Guy Gerber.  
Cocoon "Neuentdeckung" (wenn man das so sagen kann) und einer der ganz heißen Namen momentan. Passt zwar nicht so in unsere Jazz-Ecke, hat aber dennoch erstaunlich viel Soul für einen Techno-Act.

Was: Root Down mit Motorcitysoul
Wann: Samstag, 26.05.07, 22:30 Uhr
Wo: Waldsee
Web: Homepage Motocitysoul | MySpace
Audio: Songs

Alle anderen Partys und Konzerte vom Wochenende gibt's wie immer bei Wo rockt's.