Playlist Preview (140): DPlay

Marc Schätzle

Die Playlist-Preview: Wir befragen einen DJ nach den Tracks, die er auf jeden Fall bei einer Veranstaltung auflegen wird. Auf welche Platten und Tracks freut sich unser Playlist-DJ ganz besonders? Was verbindet er mit diesen Liedern? Dieses Mal: DPlay. Er spielt heute Abend bei unserer großem X-Mas-Party im Waldsee.



Was erwartet den Besucher morgen musikalisch von DPlay? Lassen wir ihn selbst antworten, mit einem Ausschnitt aus seinem auf fudder erschienenen Interview:




Ich lasse mich nur ungern in eine Schublade stecken und möchte die Clubgänger mit auf eine Reise nehmen, ihnen eine Stimmung vermitteln beziehungsweise ihre Stimmung aufnehmen und auf mein Set wirken lassen. Wichtig ist für mich, nicht monoton zu spielen, also nur eine Geschwindigkeit, nur einen Sound. Ich spiele eine Discoplatte genauso gerne wie den Slow Motion-House eines Mark E oder Techno. Daher gibt es das typische DPlay-Set auch nicht. Abwechslung ist zwar sehr wichtig, aber es darf keinen Cut geben.


Dennoch gibt's natürlich einen kleinen Vorgeschmack, welche Tracks in DPlays Case für heute Abend schlummern.

Diese Tracks hat Dplay dabei:

01. Heaven & Earth - Prescription Every Night - Running Back
Gerd Janson bringt diesen House-Klassiker nochmal neu auf seinem Label raus. Das Original ist eine wahre Hymne und äußerst schwer zu bekommen.
Anhören

02. Henry L - Pause - Farside

"Pause" ist unwiderstehlicher DeepHouse. Der junge Franzose hat hier ganze Arbeit geleistet.
Anhören
 
03. Romanthony - The Wanderer (Dixon Edit) - Philomena

Dass Dixon ein Meister im Editieren von Tracks ist, sollte hinlänglich bekannt sein. Auf diesem jungen Label hat er sich einen absoluten Klassiker von Maestro Romanthony zur Brust genommen und das Acapella mit den Beats von Martin Buttrich unterlegt. Großartig!
Anhören

04. Four Tet - Love Cry - Domino

Eine der Platten des Jahres. Four Tet ist immer wieder für eine Überraschung gut!
Anhören

05. Homewreckers - Not My Business - CCS

Die Homewreckers sind ein Trio aus dem Ruhrgebiet und werden in der Zukunft noch für eine Menge Aufsehen sorgen. Ihr neuester Streich für das Label Circus Company markiert perfekt die Schnittstelle zwischen House und Techno.
Anhören

06. Christopher Rau - Childhood - Smallville 016

Smallville ist das Label des gebürtigen Freiburgers Julius Steinhoff. Zu der tollen Compilation "And suddenly it's morning" hat der Newcomer Christopher Rau diesen Track beigesteuert. Fantastischer Groove und die spät einsetzenden Chords machen den Rest!
Anhören

07. Ribn - This Feeling (Steve Bug Vocodub) - Mild Pitch

Wir freuen uns sehr, Steve Bug für einen Remix für unser junges Label "Mild Pitch" gewinnen zu können. In seiner unnachahmlichen Art hat er hier einen wahren Peaktime-Hit produziert.
Anhören

08. Juju & Jordash - High Noon At Riffmans Creek - Downbeat

Der perfekte Opener für den Abend. Der Track baut sich wahnsinnig toll auf. Superzeitlupen-House!
Anhören
 
09. Ryo Murakami - 90.5 - Pan Records

Dieser Track ist einfach wahnsinnig. Techno ganz nach meinem Geschmack. Der junge Japaner scheint sich hier Efdemin zum Vorbild genommen zu haben und hat einfach einen kompromißlos nach vorne gehenden Tune zusammen gezimmert.
Anhören
 
10. Steve Bug feat. Gigi - Like It Should Be (Ribn's Translucent Vox Mix) - Pokerflat

Meine beiden Labelkollegen Manuel Tur und Langenberg haben unter ihrem Synonym Ribn für Steve Bug ganze Remixarbeit abgeliefert. Gerade auf einer guten Anlage kann sich dieser Track in seiner ganzen Schönheit entfalten und kommt erst so richtig ins rollen.
Anhören
Natürlich sind wir auch gespannt, welcher Sound in Berlin gerade in ist und welche Tracks Tama Sumo heute Abend am Start hat. Leider konnte sie aufgrund ihrer Japan-Tour und dem daraus resultierenden Zeitmangel keine Playlist anfertigen. Aber ist ja bald Weihnachten, und da darf Platz für eine Überraschung sein.


Was
: fudder X-Mas-Bash
Wann: Samstag, 12. Dezember 2009, 22 Uhr
Wo: Waldsee
Eintritt: bis 23 Uhr €5, danach €8

Noch mehr Termine:

Alle Termine zum Wochenende findet ihr in unserem fudder-Partyplaner "Wo rockt's?". Termine unter der Woche findet ihr unter der Rubrik Kalenderbeim Navigationspunkt "Freie Zeit". Viel Spaß beim Stöbern.

Mehr dazu:

[Quelle: Foto Dplay: © Matthias Schmitt]