Playlist Preview (134): John Disco

Marc Schätzle

Die Playlist-Preview: Wir befragen einen DJ nach den Tracks, die er auf jeden Fall bei einer Veranstaltung auflegen wird. Auf welche Platten und Tracks freut sich unser Playlist-DJ ganz besonders? Was verbindet er mit diesen Liedern? Dieses Mal: John Disco. Er spielt morgen bei Matchbox - Elektro rockt im Kamikaze.



Morgen abend findet nach langer Pause wieder eine "Matchbox - Elektro rockt", im Klub Kamikaze statt. . Nach Gästen wie Erobique, Deichkind, Northern Lite oder T. Raumschmiere ist dieses Mal der John Disco, der unter anderem als Resident im Stuttgarter Rocker 33 fungiert und Teil des erfolgreichen Live Acts Kleinkariert ist. Support kommt vom Kamikaze-Chef Jan Ehret.


Diese Tracks hat John Disco dabei:

01. Riva Starr - I was drunk (aUtOdiDakT & John Disco aka aUtODisco Remix)/ Made to Play
Nach gefühlten 144 Stunden Noze-Vocals hat man zwar mächtig einen an der Klatsche aber dafür: Polka, Polka und nochmal Polka! Hossa! Und jetzt alle: "Yesterday i was drunk, and tonite I will drink." - Bitte noch 'nen Wodka-Bull, Danke.
Anhören (6. Track im Player)

02. Wolfmother - New Moon Rising (Riton Club Rub) / Universal
Man nehme eine gaaanz dicke 90er Hardcore-Kick, stretche die Wolfmother Vocals auf Kreissägen-Niveau, und schon fühle ich mich XX Jahre jünger und die Hütte brennt sowieso! - Übrigens auch ein grandioses Album.
Anhören

03. Franz Ferdinand - What she came for (Drums of Death Remix) / Domino
Und gleich nochmal ein brillianter Rock-Remix, bei dem die Kick so in den Allerwertesten tritt, daß sich auch die letzte Krampfader in tiefere Gefilde zurückzieht, und selbst der dickste Stock dem Tanzbein Platz macht. Nicht zuletzt weiß auch die Maid Bescheid, what she came for - For Rockin´!
Anhören

04. Fake Blood - Mars (Jack Beats Remix) / Cheap Thrills

Eigentlich ja schon längst maximal abgefeiert, schaffen es Jack Beats mit ordentlich Wobble-Bass-Gezwirbel & reichlich Breakbeat-Einlagen den 2008er Hit nochmal so richtig aufzupimpen! Full Pull!
Anhören

05. Steve Aoki - I´m in the House (Gigi Barocco Remix) / DimMak
Bomben-Oldschool-Hip-House-Granate aus der DimMak-Schmiede, Gigi Barocco packt einfach noch ne ordentliche Ladung mehr Bass, asskickin Drums und massiv Rap-Cut-Ups rein, reicht ja auch um die Kuh fliegen zu lassen - I´m in the House now!
Anhören

06. The Bloody Beetroots - House No. 84 / DimMak
Maximale Prime-Time-Stimmungs-Bombe, bei der Mr. Rifo alle Oldschool-House & -Rave-Register gezogen hat - Dance-Floor-Alarm in Reinform. Gleichzeitig auch mein Favorit vom leider doch etwas unter meinen Erwartungen gebliebenen Romborama-Album. (Sorry, Bob).
Anhören

07. Boys Noize - Jeffer (Modeselektor Remix) / Boys Noize
Whoooaa! Bass-Alarm! Modeselektor schrauben aus dem squeaky-discoish Original ein hypnotisches alles niederwalzendes Bass & Bleeps -Monster, dessen Bann sich niemand entziehen kann, und daß selbst eingefleischte Münüml-Headz auf die Tanzfläche zwingt, whoomp, gotcha!
Anhören

08. Herve & Jackbeats - Rainstick (Herve Remix) / Cheap Thrills
Grandioser jackin´ Fidget-House Track mit Voodoo-Einlagen, der sich unendlich aufzubauen scheint , um nur gelegentlich sporadisch von einer Opern-Diva in Fetzen unterbrochen zu werden, großer Spaß mit mit reichlich Bass, Trommelei & Hypnose-Garantie!
Anhören

09. Savage Skulls - Bump / Dubsided
Mit Kickdrum in der Magengrube, nöhligen Ragga-Vocals und rotzigem Oldschool-House-Piano haben diese beiden Herren einen ganz großen Coup gelandet. Erinnert mich irgendwie an Reel to Real´s "I like to move it", auch ein ganz großer Coup seinerzeit, den ich immer noch gerne mal spiele.
Anhören

10. Zoo Brazil - Rock the House / Exploited
Zum guten Schluß noch ein Klassiker-Remake, sind bei Remixern zwar immer beliebt, aber leider in vielen Fällen eher peinlich. - Diesmal isses ja Gott sei Dank gut gegangen, nah am Original mit ordentlich Bass-Zugabe verbreitet dieses Tech-House-Rework grenzenlosen Tanzspaß!
Anhören


Was
: Matchbox - Elektro rockt
Wann: Samstag, 31. Oktober 2009, 23 Uhr
Wo: Klub Kamikaze

Noch mehr Termine:

Alle Termine zum Wochenende findet ihr in unserem fudder-Partyplaner "Wo rockt's?". Termine unter der Woche findet ihr unter der Rubrik Kalenderbeim Navigationspunkt "Freie Zeit". Viel Spaß beim Stöbern.

Mehr dazu: