Plattenbörse im Haus der Jugend

Marc Schätzle

Über eine halbe Million Tonträger aller Stilrichtungen warten diesen Samstag bei der CD- und Plattenbörse im Haus der Jugend auf Sammler und Schnäppchenjäger. Ab 10 Uhr darf hier um den besten Preis gefeilscht werden.



Anbieter aus ganz Deutschland und dem benachbarten Ausland karren diesen Samstag wieder ihr Sortiment an CDs, LPs, EPs, Singles und Musik-DVDs ins Freiburger Haus der Jugend.


Von Rock bis Jazz, Heavy Metal bis Hip Hop, Elektro, House bis Soul, Beat, Surf, Country, Psychedelic, Krautrock, Ska bis Reggae, Punk, Folk, Easy Listening und Schlager, alles findet seinen Platz.

Im Gegensatz zu Internetangeboten hat der Käufer hier die Ware direkt vor Augen, kann den Zustand selber prüfen, Preise vergleichen, Porto einsparen und die Platte noch am gleichen Tag zu Hause anhören. Einige Anbieter stellen auch Anhör-Geräte zur Verfügung.

Im Foyer und im Cafe stehen Snacks und Getränke zur Verfügung.

Anmeldeformulare für Anbieter sowie einen Lageplan finden sich auf der Homepage www.plattenboerse-freiburg.de

Mehr dazu: