Plastiktütenteppich auf dem Augustinerplatz

Manuel Lorenz

Rund 500 Plastiktüten verbraucht jeder EU-Bürger pro Jahr. Und genauso viele Plastiktüten lagen heute auf dem Augustinerplatz herum - als riesiger Flickenteppich. Dahinter steckten die Sechstklässler der Pestalozzi Realschule. Und die hatten dazu einen guten Grund:



Drei Monate lang arbeiteten die 22 Schüler im Ethikunterricht an diesem Projekt. "Wir haben an unserer Realschule den Vorteil, die Unterrichtsthemen für das Fach Ethik frei wählen zu dürfen", sagt Lehrerin und Projektleiterin Christine Frowein. "In den letzten drei Monaten haben wir das Thema Umwelt durchgenommen." Und in diesem Rahmen entstand auch der 500 Plastiktüten umfassende Flickenteppich - ein Mahnmal gegen den zunehmenden Kunststoffverbrauch und dessen schädliche Auswirkungen auf die Umwelt.

Mehr dazu:

 

Foto-Galerie: Manuel Lorenz

Tipp: Wartet einen Augenblick, bis die Galerie komplett geladen ist. Ihr könnt euch dann ganz bequem jeweils das nächste Foto anzeigen lassen, indem ihr auf eurer Tastatur die Taste "N" (für "next") drückt.