Polizei

Pizzabote in Freiburg überfallen – haben Täter die Lieferung bestellt?

bz

Ein Pizzabote ist im Freiburger Stadtteil Weingarten von vier Männern überfallen worden. Perfide: Die Polizei vermutet, dass die Täter die Lieferung vom Opfer bestellt haben.

Beim Pizza-Bringdienst geht eine Bestellung ein, als der Bote am Mittwoch gegen 17.30 Uhr in der Krozinger Straße in Freiburg-Weingarten ankommt, erwarten ihn vier Männer. Sie greifen ihn an und fordern von ihm Handy und Geld, teilt die Polizei am Donnerstag mit. Die Täter schnappen sich die Beute und laufen weg.


Die Ermittler vermuten, dass die Bestellung von einem der Täter aufgegeben und so das Opfer in die Falle gelockt wurde. Eine neue Masche? Nein, eine Häufung dieses "Modus Operandi" kann die Freiburger Polizei nicht feststellen, sagt ihr Sprecher Frank Fanz. Ihm ist erst ein Fall untergekommen – im Mai war ein Pizzabote ebenfalls in Weingarten von zwei Männern überfallen worden.

Im aktuellen Fall fuhr der Lieferdienstmitarbeiter zurück zu seiner Filiale und setzte einen Notruf ab. Die Polizei leitete sofort eine Fahndung ein – vergebens.

Das Opfer kann die Täter beschreiben

Der Pizzabote hat die Männer, die ihn überfallen haben, wie folgt beschrieben:

Ein Mann soll 24 bis 26 Jahre, etwa 1,85 Meter groß, dünn und muskulös sein, kurze schwarze Haare und einen hellen Teint haben. Er trug Bart, weißes Tanktop und graue Jogginghose.

Ein zweiter Mann soll gleich alt und von gleicher Statur, aber einen Tick größer sein, einen Oberlippenbart, ebenfalls dunkle Haare (seitlich kürzer) und hellen Teint haben. Er trug auch eine graue Jogginghose, aber kein Oberteil, weiße Turnschuhe und hatte ein weißes Handtuch mit.

Der dritte Mann soll um die 22 Jahre, 1,75 Meter groß, von normaler Statur und mit schwarzem T-Shirt sowie dunkler kurzer Hose bekleidet gewesen sein.
Den vierten Mann schätzte das Opfer auf 25 Jahre, etwa 1,78 Meter Größe. Er soll etwas fester sein, braune kurze Haare und einen Dreitagebart haben. Auch er trug keine Oberbekleidung, aber eine schwarze lange Jogginghose sowie eine Gürteltasche.

Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen um sachdienliche Hinweise unter der Rufnummer 0761/ 882-5777.