Pitroipa schafft Sprung in die Nationalelf

Markus Hofmann

Jonathan Pitroipa, Mittelfeldspieler des Sport-Club Freiburg, wurde erstmals in den Kader der Nationalmannschaft seines Heimatlandes Burkina Faso berufen. Am Sonntag, 3. September, trifft die Auswahl von Burkina Faso in Tansania im Rahmen eines Qualifikationsspiels für die Afrikameisterschaft auf die Mannschaft des Gastgebers. Große Freude herrschte bei Pitroipa, als er zum ersten Mal eine Einladung für ein Länderspiel vom Fußballverband aus Burkina Faso bekam. Am Sonntag, 3. September, trifft die Auswahl von Burkina Faso in Tansania zum Qualifikationsspiel für die Afrikameisterschaft 2008 auf die Mannschaft des Gastgebers. Volker Finke, der Trainer des Sport-Club Freiburg, zeigte sich erfreut darüber, “ dass die gute Entwicklung von Jonathan, der seit seinem 17. Lebensjahr beim SC Freiburg ausgebildet wird, durch die erstmalige Nominierung für eine Auswahlmannschaft des Landes honoriert wird.” Neben Pitroipa werden auch die Sport-Club Spieler Iashvili, Cafú und Aogo zu Länderspielen unterwegs sein.Alexander Iashvili wird in Qualifikationsspielen für die Europameisterschaft 2008 am 2. September in Tiflis auf Vizeweltmeister Frankreich und am 6. September in Kiew auf die Ukraine treffen. Ebenfalls ein Qualifikationsspiel zur Afrikameisterschaft wird Cafú mit der Nationalmannschaft von den Kap Verden am 3. September in Gambia bestreiten. Zudem wird Dennis Aogo mit der Deutschen U20 Nationalmannschaft am Mittwoch, 30. August, um 17 Uhr in Wohlen (Schweiz) auf die U20-Auswahl der Eidgenossen treffen.