Pisscam.ch: Die Haustürpinkler-Webcam

Anne-Kathrin Weber

Für Anwohner des Bermudadreicke ist es ein immer wieder ekliges Problem: die morgendliche Urinlache vor der Haustür. Denn betrunkene Partygänger pinkeln gerne mal wild. In Bern ist das genau so. Dort haben die Bewohner eines beliebten Pinkelhauses eine Webcam in ihren Hauseingang gehängt. Dort wird jeder Wildpinkler gefilmt und auf Pisscam.ch veröffentlicht. Wir haben mit einem der Hausbewohner, der anonym bleiben wollte, gesprochen.

  

Was ist Pisscam.ch?

Pisscam.ch ist das filmische Gedächtnis unserer Haustüre. Da sie die Tendenz hat, unliebsame Begegnungen zu verdrängen, halten wir so die Erinnerung wach. Zudem können wir auch wunderbar auf diese Website verweisen, wenn uns Besucher wieder mal auf den seltsamen Geruch im Eingangsbereich aufmerksam machen.

Welche Technik steckt dahinter?

Nach monatelanger Arbeit hat unser Hausmeister endlich einen Weg gefunden, die Begebenheiten mit einer Webcam aufzuzeichnen. Der Rest ist dann Handarbeit.

Was ist Eure Motivation? Eure Website macht nicht den Eindruck, dass ihr eine Zucht- und-Ordnung-Bürgerwehr-Truppe seit!

Weil uns Putzen eben buchstäblich anpisst, ist das unsere Rache an der bösen und gemeinen Welt! Nein, im Ernst: dass in unseren Hauseingang gepinkelt wird, ist durch die Menge an benachbarten Kneipen nicht zu verhindern, und so wollen wir einfach auch ein wenig unseren Spass dran haben. Falls sich das aber rumspricht und deshalb die Pinkelfrequenz abnimmt, haben wir gar nichts dagegen!



Was können reuige Pisser tun, wenn Sie sich selbst auf Eurer Seite entdeckt haben?

Falls sie möchten, dass der Clip entfernt wird, stehen ihnen zwei Möglichkeiten zur Verfügung: entweder sie kommen am Sonntagmorgen den Hauseingang putzen (Reinigungsutensilien werden zur Verfügung gestellt!) oder sie bringen uns einen grossen Kasten Bier vorbei. Beides bedarf aber einer ausführlichen Erklärung der Umstände. Je ausgeschmückter und detailreicher das geschieht, desto weniger schimpfen wir dann auch!

Und wieviele waren schon putzen oder haben Bier vorbeigebracht?

Bis jetzt leider noch niemand! Keine Ahnung, was wir falsch machen!

Und wann hast Du zuletzt gegen eine Wand gepinkelt?

Ich persönlich bevorzuge ja Büsche oder Baumstämme. Das letzte Mal war aber wohl im Skiurlaub und da war's eher eine Schnee- als eine Hauswand.

Mehr dazu:

[Fotos und Video: Pisscam.ch]