Pfütze-Fäscht: Nasskaltes Schanzenspringen in Herrischried

Marc Schätzle

Kommenden Sonntag findet im Hotzenwald wieder das legendäre Pfütze-Fäscht statt. Dabei rasen die waghalsigen Teilnehmer in selbstgebastelten Spezialgefährten einen Buckel hinunter - direkt ins eiskalte Nass.



Trotz Sabotageakt (die Kollegen der Badischen Zeitung berichteten) findet das Pfütze-Fäscht dieses Jahr statt. Los geht's mit Flutlichtrodeln und Open Air-Party am Freitag. Tags darauf gibt's dann das Pfütze-Fäscht: Mit selbstgebauten, möglichst kreativen Fahrzeugen wollen die waghalsigen Teilnehmer den Buckel und die Pfütze möglichst elegant überwinden. Doch spätestens beim Tümpel geht das meist schief: trocken kommt hier keiner an.


Video: Pfütze-Fäscht


Was: Pfütze-Fäscht 2010
Wann: Sonntag, 31. Januar 2009, 12 Uhr
Wo: Herrischried-Wehrhalden, bei Todtmoos (Anfahrts-Skizze)

Mehr dazu: