Lesung und Konzert

Patti Smiths "Just Kids" kommt am Samstag in die Passage 46

Lisa Petrich

In einer Mischung aus Lesung und Konzert stellen Sprecherin Dorothea Gädeke und Musiker Konrad Wiemann die preisgekrönte Autobiografie "Just Kids" vor. Darin nimmt uns Patti Smith mit in das New York der frühen Siebziger Jahre.

"Just Kids" heißt die vielfach preisgekrönte Autobiografie von Patricia Lee "Patti" Smith, die am Samstag als Mischung aus Lesung und Konzert in der Passage 46 vorgetragen wird. Darin erzählt Patti Smith vom New York der frühen Siebzigerjahre, das für sie vor allem von der intensiven Freundschaft mit dem berühmten Fotografen Robert Mapplethorpe geprägt war. Vorgetragen wird "Just Kids" von Dorothea Gädeke und Konrad Wiemann.


Die Geschichte

Patti Smith und Robert Mapplethorpe lernen sich im Sommer 1967 in New York kennen und leben mehrere Jahre zusammen. Ihre Liebesgeschichte geht später in eine tiefe Freundschaft über – auch als sich ihre Wege zwischendurch trennen, bleiben Patti und Robert bis zu dessen Tod im Jahr 1989 eng verbunden.

"Just Kids" erzählt die Geschichte zweier Seelenverwandter, die für und durch die Kunst leben. Gleichzeitig erschafft Patti als Zeitzeugin ein einprägsames Bild dieser künstlerisch sehr vitalen Epoche. 

Zu Patti Lee

Als Lyrikerin, Punk- und Rockmusikerin, Singer-Songwriterin, Fotografin und Malerin hat Patti Lee einige Erfolge vorzuweisen: 1969 veröffentlichte sie ihre erste Poesie, 1975 erschien ihre erste LP "Horses" mit der "Patti Smith Group". Ihre Band wurde dann Vorläufer und Vorbild der englischen und amerikanischen Punk- und New-Wave-Bewegung.

Außerdem etablierte sich Patti Smith als Ikone der neuen Frauenbewegung. Trotz allen Erfolgen sieht sie sich in erster Linie als Lyrikerin.

"Just Kids" in der Passage 46

Dorothea Gädeke und Konrad Wiemann werden "Just Kids" am Samstag vortragen. Los geht’s um 20.15 Uhr in der Passage 46.

Gädeke spielte 25 Jahre lang auf deutschsprachigen und französischen Bühnen, in TV und Filmproduktionen. Sie arbeitet heute als Sprecherin, Stimmcoach und Stimmtherapeutin, sowie in eigenen Bühnenproduktionen mit verschiedenen Musikern zusammen.

Wiemann hat Jazz und Popularmusik an der Musikhochschule Mannheim studiert und arbeitet seitdem vor allem als Schlagzeuger und Percussionist. Aber auch mit der Gitarre und anderem Gerät spielt er in Bands, oder für Theater und Film.
Was: Lesung/Konzert "Just Kids" mit Dorothea Gädeke und Konrad Wiemann
Wann: Samstag, 2. Februar 2019, 20.15 Uhr
Wo: Passage 46
Eintritt: 10€, ermäßigt 8€
Weitere Informationen gibt’s hier