Pasha eröffnet im ehemaligen Laubfrosch

Gina Kutkat

Ein Pasha hat sich im ehemaligen Laubfrosch breitgemacht. Vergangenen Donnerstag eröffnete Ersin Duman ein neues Restaurant an der Ecke Kaiser-Joseph/Dreisamstraße und bietet dort seitdem mediterrane und türkische Speisen an.



Im Laubfrosch hatten sich zuletzt verschiedene Pächter die Klinke in die Hand gegeben. Jetzt versucht Ersin Duman mit neuem Look und Konzept sein Glück.


Ersin Duman, den man in Freiburg auch als Geschäftsführer von El Bolero und Ca d'oro kennt, hat die ehemalige Pizzeria Laubfrosch im Januar übernommen und einen Monat lang zum Pasha umgebaut. Das Obergeschoss ist nun eine Cocktaillounge mit Bar und Sofas im Safaristil, im unteren Bereich werden die Gäste wie früher an dunklen Holztischen bewirtet.



Highlights im Pasha sind die Gerichte von Holzofen und Holzgrill. Neben einer Auswahl an Pizza-, Flammkuchen- und Nudelgerichten gibt es mediterrane und türkische Spezialitäten wie Kebap, Döner oder Biftek.



In Zukunft soll es in dem dreisamnahen Restaurant, das auch Café, Bar und Lounge sein soll, ebenfalls einen Mittagstisch geben. Auch an die Studenten ist gedacht: Sie bekommen ab sofort 20 % auf alle Gerichte.





Was: Pasha
Wann: Seit Donnerstag, 11. März 2010
Wo: Kaiser-Joseph-Str. 273, 79098 Freiburg
Öffnungszeiten: Mo-Do 9-1 Uhr, Fr-So 9-2 Uhr