Partikular Strange: Neue Partyreihe im Artik

Bernhard Amelung

Und noch eine neue Partyreihe, die im Artik unterkommt: die Partikular Strange, die am Samstag ihren Einstand feiert. Sie kümmert sich dort in Zukunft um Techno, Elektro und Artverwandtes und will auch Newcomern eine Plattform bieten. fudder verlost zweimal zwei Gästelisteplätze für den Samstagabend.



Das Freiburger Nachtleben ist in Bewegung. Nach der Partyreihe Chez feiert am Samstag kommenden Samstag mit der Partikular Strange eine weitere neue Veranstaltung im Artik ihren Auftakt. Die Macher, ein vierköpfiges Team um den Freiburger Niklas Melcher, hat zuvor in alter Do-It-Yourself-Manier private Hüttenpartys und Ähnliches veranstaltet. Doch nun sei es an der Zeit, in der Freiburger Club- und Veranstaltungsszene mitzumischen, so Melcher. "Die Partikular Strange Partys wird es in Zukunft regelmäßig geben", sagt er.


Mit der Unterstützung des Artik-Teams wollen er und seine Mitstreiter den Freiburger Nachtschwärmern einen Ort bieten, an dem sie in ein Deko- und Lichtermeer eintauchen und sich in Bass und Beat einkuscheln können. Musikalisch soll der Kurs von Techno und Elektro auf die zahlreichen Töchtergenre ausgehen.

Melcher: "Der deutsche Minimal-Sound, wie ihn Label wie Stil vor Talent oder Freude Am Tanzen prägen, liegt uns sehr am Herzen. Dieser ist in Freiburg jedoch schon sehr stark vertreten. Da unserer Ansicht nach auch härterer Clubsound sowie Progressive House zu einer guten Clubnacht gehören, versuchen wir an jedem Abend, die Genregrenzen aufzulösen."

Zudem sollen auch Newcomer-DJs, die derzeit wie Pilze aus einem feuchtwarmen Herbstboden schießen, die Möglichkeit haben, mit ihrer eigenen Musik und Soundauswahl an die Öffentlichkeit zu treten.

Selbst gehen Niklas Melcher und seine Jungs sehr gerne im Freiburger Nachtleben aus, unter anderem in die Jackson Pollock Bar. "Aber auch beim Goa-Abend im Crash kann man uns antreffen", bestätigt er ihre musikalische Offenheit und Vielseitigkeit. Dementsprechend lassen die Neuveranstalter ihren ersten Abend mit treibender Minimal-Musik starten, um sich über Elektro hin zu "Auf-die-Fresse-Dubstep" zu steigern.

Dafür sorgen zum einen der routinierte Martin Mingres, der mit Newcomer Felix Plazek back-to-back spielen wird, sowie Mamori und der Offenburger Bass-Schwergewichtler Pane Mua. Dazu Melcher: "Wir werden unser Budget zunächst für richtig gute Locals oder auch weniger bekannte, aber ausgezeichnete DJs und das Gesamtbild der Veranstaltung verwenden und hoffen, dass die Leute nicht mehr gehen wollen.

Verlosung

fudder verlost zweimal je zwei Gästelisteplätze für Partikular Strange im Artik am Samstag, 26. Mai 2012. Wer gewinnen möchte, schickt eine E-Mail mit seinem Namen und dem Betreff 'Partikular Strange' an gewinnen@fudder.de. Einsendeschluss ist Freitag, 25. Mai 2012, 12 Uhr. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Die Gewinner werden per E-Mail benachrichtigt.

Mehr dazu:

Was: Partikular Strange w/ Pane Mua, Mamori, Martin Mingres, Felix Plazek
Wann: Samstag, 26. Mai 2012, 23 Uhr
Wo: Artik (am Siegesdenkmal)
Eintritt: 5 Euro
[Foto: fudder-Archiv]