Parkour-Training im Freiburger Seepark

Teresa Quast

Der etwas andere Spaziergang durch urbane Räume, immer auf der Suche nach dem nächsten Hindernis, das es zu überwinden gilt: Parkour wird in Deutschland immer beliebter und präsentiert sich an Ostern beim National Comunity Meeting interessierten Freiburgern.



Parkour, das ist die in der Pariser Banlieue entstandene Fortbewegungsart, die auch in Deutschland immer mehr Anhänger findet. Um die Entwicklung weiter voran zu treiben, hat die Parkour Association Germany die Initiative Parkour United ins Leben gerufen.


An Ostern sollen nun deutschlandweit Meetings stattfinden, um die einzelnen Comunities zusammenzubringen und zu gemeinsamen Trainings aufzurufen. Auch Freiburg ist dabei: Parkourbegeistertete können sich in Freiburg am National Comunitiy Meeting am Karsamstag genauer über die Sportart informieren und sind zum aktiven Training im Seepark eingeladen. Die Teilnahme ist kostenlos und auf eigene Verantwortung.

Mehr dazu:

Was: National Comunity Meeting der Parkour Association Germany
Wann: Samstag, 22. März 2008 um 12 Uhr
Wo: Japanischer Garten, Seepark Freiburg