Pari San spielen am Samstag in der Hilda 5

Lena Konstantinidis

Das Musikduo Pari San ist zurück. Nach mehreren Auftritten in Berlin, Hamburg und Luzern spielen die Freiburger an diesem Samstag ein Konzert in der Hildastraße 5. Veranstalter ist das Kulturaggregat.

"Es ist natürlich super seit langem wieder in Freiburg zu spielen", sagen Pari San. Die iranische Sängerin Parissa Eskandari und der aus Freiburg stammende Beatboxer Paul Brenning spielen seit mehreren Jahren zusammen und ergänzen sich perfekt. Sie schaffen mit ihrer Musik eine große stilistische Bandbreite, die die Vielseitigkeit ihrer Musik zeigt.


Das Duo, das schon 2014 sein Musikalbum "Thalamus" veröffentlichte, spielt mit der Magie der Gegensätzlichkeiten.

Die Sängerin und der Beatboxer verbinden mystische Klänge mit Kirchentonleitern und bringen Trip-Hop, Avant-Garde und Sci-Fi-Pop zusammen.

Durch die Kombination unterschiedlicher Musikrichtungen schafft es das Duo, Musikbegeisterte ganz in ihren Bann zu ziehen. Eskandari überzeugt mit ihrer emotionalen Stimme; sie singt in Englisch, Deutsch und Iranisch. Der studierte Mikrosystemtechniker Brenning, der sich mit Leidenschaft der Musikproduktion widmet, fasziniert mit dem Synthesizer und dem Beatboxing.

Für alle, die die Band live erleben wollen, ist am Samstag ab 21 Uhr im Kulturaggregat Einlass; das Konzert beginnt um 21.30 Uhr. Und das Schönste dabei: Gezahlt wird nach dem Prinzip "Pay after" – also im Nachhinein.

Doch damit nicht genug: Pari San wollen am 23. September ihre neue EP "Frozen time" veröffentlichen. Somit können sich die Fans schon jetzt auf fünf neue Songs freuen.

Video: Freiburger Gesichter – Pari San (2012)


Was: Pari San live

Wann: Samstag, 30. Juli, 21 Uhr

Wo: Kulturaggregat – "Hilda 5", Hildastraße 5, 79102 Freiburg