Opfinger Maisfeld-Labyrinth geöffnet

Fabian

Am Wochenende hat Erwin Wagner das 30.000 Quadratmeter große Labyrinth im Opfinger Maisfeld eröffnet. Bis Mitte September kann man sich dort wieder herrlich verirren.



Auf den verschlungenen Wegen quer durchs Maisfeld bei Opfingen kann man auch dieses Jahr wieder versteckte Fragen finden und beantworten. Wer das Rätsel zum diesjährigen Thema "Freiburg – Zwischen Schwarzwald und Rhein" löst, hat die Chance, Preise zu gewinnen.


Wen nach der Schnitzeljagd der Hunger packt, der kann in der Welschkornhütte rasten. Dort gibt es neben anderen Speisen und Getränken selbstgebackenes Dinkel-Steinofen-Brot. Auch dieses Jahr sind im Maisfeld wieder zahlreiche Abendveranstaltungen geplant, zum Beispiel das Nacht-Labyrinth am 8. September 2010. Näheres dazu findet man im Terminkalender.

Was: Maisfeld-Labyrinth in Opfingen
Wann: Öffnungszeiten bis 12. September 2010 täglich von 11 Uhr bis zum Einbuch der Dunkelheit; Welschkornhütte täglich von 11-23 Uhr
Wo: Waldmösle 2, 79112 Freiburg-Opfingen
Eintritt: Erwachsene 4 Euro, Kinder 3 Euro, Familie 12 Euro  

Mehr dazu: