Oliver Rath gestaltet offizielles Plakat des SWR3 New Pop Festivals 2012

Manuel Lorenz

Traditionsgemäß lässt das SWR3 New Pop Festival seine Plakate von sehr speziellen Künstlern gestalten. In den letzten Jahren zum Beispiel von Udo Lindenberg, Gunter Sachs und Stefan Strumbel, dieses Jahr vom (eigentlich Freiburger jetzt) Berliner Fotografen Oliver Rath.



Ein Unfall aus Computerschrott, Final Fantasy und Fluch der Karibik, airbrushige Ästhetik, gut vorstellbar auf der Motorhaube eines Opel Mantas (Modell L). Oli Rath at his best, people love it!


Wer das Plakat erstehen will, kann dies im SWR3-Club tun, sollte sich aber beeilen, denn die Auflage ist auf 500 Stück begrenzt. Und man sollte 49 Tacken parat haben, denn so viel kostet das new-poppige Kunstwerk.

Mehr dazu:

[Bild: Oliver Rath]