Ohne Hose auf dem Balkon

Markus Hofmann

Wieder einmal trat die Polizei als Freund und Helfer auf. Eine Frau aus Freiburg hatte am Donnerstagabend, kurz vor Mitternacht, der Polizei mitgeteilt, dass auf ihrem Balkon eine fremde Person stehen würde. Die Beamten konnten dort in der Tat einen 65jährigen Mann antreffen. Er hatte wohl zuvor die Anruferin besucht, war jedoch von ihr aus der Wohnung gewiesen worden. Das Fatale an der Sache: seine Hose mit Schlüsseln befanden sich noch in der Wohnung. Die Polizisten verhalfen ihm schließlich dazu, Hose und Schlüssel ausgehändigt zu bekommen.