Nu glor!

Lorenz Bockisch

Schon gewusst, warum der Sachse anstatt mit "Ja" zu antworten, "Nu" sagt? Er tut dies nicht, um Mitglieder anderer Sprachfamilien mit dem der Verneinung "Nö" ähnlichen Klang zu verwirren. Das Wort ist über die Wälder des Erzgebirges aus dem Tschechischen eingewandert. Dort sagt man bei Zustimmung "Ano". Mit der Zeit hat der gemütliche Sachse die erste Silbe verschluckt und die Verwendung des Wortes weit in den Norden verbreitet.