Notfall am Dreisamufer

Adrian Hoffmann

[Update 23:00 Uhr] Heute Nachmittag, kurz nach 15 Uhr, sind nahe des Dreisamufers vier junge Menschen aufgefunden worden, die dringend medizinische Hilfe benötigten. Bei der Polizei ging zuvor ein Notruf ein. Sie vermutet eine Betäubungsmittelvergiftung, Näheres ist noch nicht bekannt.Die Frau und die drei Männer wurden in verschiedene Krankenhäuser eingeliefert, sie sind dort auf den Notaufnahmen.Update: Die Ursache für den medizinischen Notfall ist weiterhin nicht bekannt. Bei den Verletzten handelt es sich um zwei Männer und zwei Frauen im Alter von 22-42 Jahren. Eine Person ist ohne festen Wohnsitz, die weiteren Personen stammen aus dem Markgräflerland und aus einer Kaiserstuhlgemeinde. Während eine Patientin bereits aus dem Krankenhaus entlassen wurde, befinden sich die übringen drei noch in ärztlicher Behandlung und sind zur Zeit nicht ansprechbar. Die Ermittlungen dauern an.