Nobelpreis für fudder

Lorenz Bockisch

Schon gewusst, dass eine der hier vor einiger Zeit vorgestellten Kuriositäten einen Nobelpreis bekommen hat? Der diesjährige Ig-Friedensnobelpreis ging an zwei Waliser Forscher, die ein Gerät gebaut haben, das mit Hilfe eines nur für junge Ohren hörbaren Tones Jugendliche vom Herumlungern abhalten soll. Allerdings ist dieser Preis nicht so hoch dotiert und eher nicht ernst zu nehmen. Dennoch werden damit jedes Jahr in ihrer Sinnlosigkeit herausragende Forschungen geehrt.