Nicht nochmal Sparwasser!

Lorenz Bockisch

Schon gewusst, warum 1974 niemand um den europäischen Fußball-Supercup spielen wollte?

Diese Tradition war erst zwei Jahre zuvor von einem holländischen Journalisten ins Leben gerufen worden, der beweisen wollte, dass der niederländische Fußball der feinste in allen europäischen Pokalwettbewerben ist. Also trat Ajax Amsterdam als Landesmeisterpokalträger gegen die Glasgow Rangers als Pokalsiegerpokalsieger am Anfang der neuen Saison an - und gewann deutlich. Inzwischen auch von der Uefa anerkannt, sollte die europäische Vereinsfußballkrone auch '74 vergeben werden. Das fiel jedoch wegen politischer Spannungen aus: Die Gegner wären der 1. FC Bayern München (BRD) und der FC Magdeburg (DDR) gewesen. Später schaffte es bei sieben weiteren Teilnahmen kein deutscher Verein mehr, diesen Pokal zu gewinnen.