Newcomer-Band Triaz spielt im Freiburger SWR-Studio

Kyra Leibham

Am Freitag tritt Triaz im SWR-Studio auf. Die Newcomer-Band zeichnet ihr Livekonzert auf – entstehen soll daraus das neue Album. In der Kartäuserstraße wird Harmonie aus den Lautsprechern tönen.

Triaz , das sind fünf Musiker aus Freiburg. Getroffen haben sie sich an der Hochschule für Kunst, Design und Musik. Seitdem überraschen sie ihre Zuhörer mit ihrem eigenen Sound – einer Mischung aus Jazz, Pop und Klassik. Denn wenn Triaz auf der Bühne stehen, dann nicht nur mit Gitarre und Schlagzeug, sondern auch mit Klavier, Geige und Kontrabass.


Am Freitagabend spielt die Band im SWR-Studio in Freiburg. Aus dem Live-Mitschnitt des Konzerts soll ihr erstes Album entstehen. Die sanfte Stimme der Frontsängerin verführt zum Träumen, bis einen die elektrisierenden Gitarrensolos wieder aufwecken. Jeder Song wirkt sanft und mächtig zugleich.


Was: Triaz-Konzert
Wann: Freitag, 28. Oktober 2016, 20 Uhr
Wo: SWR-Studio, Kartäuserstraße 45, 79102 Freiburg
Eintritt: Vorverkauf 8 Euro, 10 Euro Abendkasse