Neueröffnung: Pizzeria Bellosguardo am Bischofskreuz

Alexander Ochs

Die pizzalose Zeit am Bischofskreuz ist vorbei: Im April hat dort eine neue Pizzeria aufgemacht: Bellosguardo.



Am Bischofskreuz residierte jahrzehntelang eine Pizzeria. Sie thronte quasi über der Kreuzung am Bischofskreuz, im 1. Stock eines 70er-Jahre-Hochauses, das beim Bausünden-Award sicherlich weit vorne landen könnte (so es ihn denn gäbe).


Als diese vor etwa zwei Jahren zugemacht hat, dauerte es eine Weile, bis die Franchise-Kette Blizzeria in die Bresche sprang. Doch nach nur einem halben Jahr war der Laden wieder dicht. Nun gibt es nach über einem Jahr wieder eine Pizzeria am Bischofskreuz, und zwar ein paar Meter um die Ecke.



Städtebaulich auch kein Juwel – die Ecke, in der der Penny-Markt am Bischofskreuz seine Zelte aufgeschlagen hat. Direkt davor hat die Pizzeria Bellosguardo neu eröffnet. Bellosguardo? „Bellosguardo ist ein kleines Dorf in den Bergen Süditaliens, 500 Meter über dem Meeresspiegel, mit ca. 1.500 Einwohnern. In der Nähe befinden sich die Amalfiküste, der Golf von Neapel, der Vesuv, die Halbinsel Sorrent sowie die Inseln Capri und Ischia,“ verrät die Speisekarte. „Das Dorf ist von saftigen Weiden, Weinreben und Olivenhainen umgeben.“ Bello heißt schön, guardo bedeutet Blick, Sicht.

Gut, das gibt es hier nicht. Dafür kann man draußen auf der lauschigen Terrasse sitzen – und den Leuten beim Einkaufen zuschauen. Ein Highlight ist der kreisrunde schmale Bartisch, der um einen Baum herum gebaut wurde. Und immerhin werden die Gerichte mit eigenem Olivenöl aus Bellosguardo zubereitet, so viel Heimatverbundenheit muss sein.



Doch jetzt zum Wichtigsten: dem Essen! Rund 30 verschiedene Pizzen zwischen 4,50 und 7,50 Euro hat Inhaber Mario Pacifico auf seiner Karte, dazu 20 Pastagerichte. Besonders charmant ist die Pizza Mezzo-Mezzo: zwei verschiedene Pizzahälften nach Wahl (6,50 Euro). Dazu noch ein Mezzo-Mix (0,2 l für 1,80; 0,4 l für 2,60 Euro) und fertig ist das Themenmenü...

Oder die Pizza Fai da te : Für 7,50 Euro bekommt man eine pizzaeske Eigenkreation mit fünf Zutaten. Bei unseren ersten geschmacklichen Probebohrungen machte die Pizza einen guten Eindruck.


Mehr dazu:

Pizzeria Bellosguardo
Am Bischofskreuz 13
79114 Freiburg
0761.214 40 412

Öffnungszeiten

täglich von 11 bis 14 Uhr und von 17 bis 24 Uhr