Neueröffnung: Im Blümchen in Opfingen gibt es Schwarzwald-Tapas und Cocktails

Anna Lob

Dass badische Küche auch pfiffig geht, haben Sascha Halweg und sein Team bereits mit ihren Schwarzwald- Tapas in der Blume in Opfingen bewiesen. Jetzt hat direkt gegenüber die kleine Schwester, das Blümchen, eröffnet. fudder hat sich dort umgeschaut.

Der Betreiber

Sascha Halweg betreibt die Blume in Opfingen seit 2012. Mit seinem Konzept hat der 47-Jährige ins Schwarze getroffen: Badische Küche und besondere Rezepte – und das in Tapas Portionen. Das ist durchaus aufwendig und erfordert eine genaue Planung, da die Küche nur eine bestimmte Anzahl an Bestellungen gleichzeitig bewältigen kann.

Die Gäste mögen das Angebot – die Blume ist oft ausgebucht. "Wir müssen viele Leute weg schicken", sagt Halweg. "Ein spontaner Besuch ist fast nicht mehr möglich". Auch deswegen fiel die Entscheidung, die Lokalität direkt gegenüber der Blume zu übernehmen und dort die kleine Schwester, das Blümchen, zu etablieren.

Das Blümchen

"Blackforest Tapas, Cocktails, Joy" steht auf der Speisekarte des Blümchens. Die Lokalität präsentiert sich jung und bunt. Stühle in verschiedenen Farben, pinke Wände und darauf die poppigen Malereien der Künstlerin Anne Deutsch aus dem Projekt "Planet Schwarzwald". Die Werke zeigen zum Beispiel eine Frau mit Bollenhut in kurzem Rock und Stilettos vor einem typischen Schwarzwald-Bauernhof.

"Wir haben uns wirklich Mühe gegeben, etwas Außergewöhnliches daraus zu machen", sagt Sascha Halweg. "Sowas erwarten viele hier draußen auf dem Land gar nicht." Die alte massive Holztheke und die Holzverkleidungen an den Wänden wurden in die modernen Gasträume integriert und strahlen Gemütlichkeit aus. Das Schwarzwalthema zieht sich durch das ganze Restaurant. Immer wieder klingelt eine der Kuckucksuhren an den Wänden.

Auf der Speisekarte

Während man in der Blume sämtliche Gerichte auch als normale Portion bestellen kann, gibt es im Blümchen nur die Tapas-Versionen. Diese sind aber vielfältig und sollen den Gästen die Möglichkeit geben, viele kleinere Gerichte zu probieren. Ob Flammkuchen, Bergkäsespätzle, Lamm-Tomaten-Ragout oder Schwarzwald-Tiramisu. Von kalten Vorspeisen bis Desserts ist alles dabei. Außerdem wird das Blümchen gleichzeitig als Cocktailbar betrieben.

Die Location

Das Blümchen ist eine Anlaufstelle für Jung und Alt. Opfingen, ein Stadtteil von Freiburg, liegt direkt am Tuniberg. Die beiden Restaurants sind direkt in der Ortsmitte zu finden und liegen sich gegenüber. "Im Blümchen werden erstmal keine Reservierungen angenommen", sagt Sascha Halweg. Man wolle, dass die Leute auch spontan noch einen Platz bekommen können.

Mit dem Rad kommt man von Freiburg aus durch Haslach, Weingarten und das Rieselfeld entlang der Opfingerstraße nach Opfingen. Außerdem gibt es auch eine Busverbindung.

Adresse

Blümchen
Burgweg 2
79112 Freiburg-Opfingen

Gasthaus Blume
Unterdorf 2
79112 Freiburg-Opfingen

Web:
blümchen-freiburg.de
blume-freiburg.de
Facebook: Blümchen Freiburg

Öffnungszeiten

Blümchen: Di-Sa 18- 0 Uhr
Blume: Mo-Fr ab 17 Uhr, Sa-So 12-15 Uhr und ab 17 Uhr